Rom Fiumicino

Mit Bahn-Hochgeschwindigkeitsnetz verbunden

Roms Flughafen Fiumicino wird direkt an Italiens Bahn-Hochgeschwindigkeitsnetz angeschlossen. Ab 9. Dezember 2018 werden täglich zwei Hochgeschwindigkeitszüge "Frecciarossa" von Rom Fiumicino nach Venedig mit Zwischenstopps in Rom, Florenz und Bologna starten, berichtete der CEO der italienischen Staatsbahnen (FS), Gianfranco Battisti.

Eine weitere Direktverbindung wird zwischen Rom Fiumicino und Genua eingeführt. "Wir wollen Italiens Häfen, Airports und Bahnhöfe immer enger vernetzen. Ziel ist eine Integration der Verkehrssysteme, wovon der Tourismus in Italien profitieren wird", kommentierte Battisti.

Die Staatsbahnen planen den Einstieg bei der maroden Airline Alitalia und haben bei der Regierung in Rom ein verbindliches Angebot für die Fluggesellschaft eingereicht. "Für uns ist dies eine große Gelegenheit, um ein intermodales Entwicklungsprojekt umzusetzen", erklärte Battisti.

Inzwischen denkt die Regierung an eine dreimonatige Verlängerung des Brückenkredits in Höhe von 900 Mio. Euro für Alitalia, berichtete die römische Tageszeitung "Il Messaggero" (Freitagsausgabe). Die Frist für die Rückzahlung des Kredits läuft am 15. Dezember 2018 ab. Alitalia hatte im Mai 2017 Insolvenz angemeldet und fliegt seither mithilfe des Überbrückungskredits der italienischen Regierung.

Alitalia mit ihren rund 11.000 Angestellten schreibt seit Jahren Verluste. Im Mai vergangenen Jahres wurde die Airline unter kommissarische Aufsicht gestellt, nachdem ein Sanierungsplan gescheitert war, der Lohnkürzungen und Stellenstreichungen vorsah. Ursprünglich sollte bis Ende April dieses Jahres eine Lösung gefunden werden, die Frist wurde dann aber auf Ende Oktober verlängert. Interesse zur Übernahme der Alitalia haben neben den Staatsbahnen auch Easyjet und Delta bekundet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund von #Streik des Sicherheitspersonals wird es am @Airport_FRA am 15. Jänner 2019 zwischen 2 und 20 Uhr zu e… https://t.co/TsEkOf6wCv

  2. Die Dominikanische Republik wird Partnerland der FERIEN MESSE WIEN 2020 - das diesjährige Partnerland Indonesia übe… https://t.co/7QRS2dOabW

  3. Hol Dir noch schnell Dein Early-Bird Ticket - bis Ende Jänner hast Du die Möglichkeit Dir 100€ zu sparen!

  4. Am #Flughafen #London @Gatwick_Airport sind nach erneuten Drohnensichtungen alle Starts und Landungen aktuell ausge… https://t.co/AwKkizOSyo

  5. Komfort erleben im @Boeing 787 Dreamliner und mehr als 120 Flugziele in ganz #Nordamerika entdecken. Neu ab April 2… https://t.co/5F0DlMcsCo

  6. Nach 2008 überschreitet der #Flughafen #Graz in 2014 die Millionen-Passagiermarke und wird bis Jahresende das beste… https://t.co/XYm6JMsEHc

  7. "Wer Tourismuszonen verhindert, verkürzt Aufenthalte und verhindert Arbeitsplätze," so @OEHV-Präsidentin Michaela R… https://t.co/W3ueK9s8oZ

  8. Aufgrund starker Luftverschmutzung in #Madrid haben am 12.12.2018 - vorerst nur innerhalb des Autobahnringes M-30 -… https://t.co/KiFaiy1LVZ

  9. Laut @STATISTIK_AT werden Urlaubsreisen wieder verstärkt im #Reisebüro bzw. über #Reiseveranstalter gebucht - bei U… https://t.co/yZLfqMZXQz

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed