traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

RIU

Mehr als 22.000 Ausbildungsstunden in der COVID-19-Prävention

Seit der Wiedereröffnung des Riu Plaza Berlin am 25. Mai bis zum 31. August hat die Kette RIU Hotels & Resorts ihrer Belegschaft 22.138 Ausbildungsstunden erteilt, um die Ansteckung durch die COVID-19 zu vermeiden.

Die Ausbildung erfolgte über ein online System anhand von Webinars, die mit einer Präsenzschulung zur praktischen Anwendung und im Krisenmanagement sowie einer Nachprüfung über die Umsetzung in den Hotels ergänzt wurde. Ziel dieser Schulung sowie der Abteilung ist es, dem Unternehmen die besten Werkzeuge zur Verfügung zu stellen und die Effizienz innerhalb einer globalen Strategie zu gewährleisten, die auf die Sicherheit von Mitarbeitern und Kunden ausgerichtet ist. Dank dieser ersten Online-Lernphase hat die aktive Belegschaft von RIU die 17 Sicherheitsprotokolle des RIU Handbuchs in jeder einzelnen Abteilung der Hotels umsetzen können: Rezeption, Etagen, Speisesaal, Bar, Küche, SAT (Technischer Dienst) und weitere.

Um eine angemessene Einführung dieser Maßnahmen zu gewährleisten, wurde weltweit in jedem geöffneten RIU Hotel eine Organisationsstruktur nach Aufgaben entworfen, die von einem Teammitglied der Hoteldirektion und dem höchsten Verantwortlichen für die Einhaltung der Protokolle geleitet wird. Gemeinsam mit dem Direktor des Programms ist der interne Ausbilder eine weitere Schlüsselfigur in dieser Ausbildung vor Ort und ist damit beauftragt, die Maßnahmen an den Hotelbetrieb anzupassen und die Mitarbeiter zu führen.

Kommunikation als grundlegendes Tool

Neben den Webinaren und der Präsenzschulung über das Ausbildungsportal von RIU Hotels, wurden eine Reihe von grundlegenden Tools zur Überwachung, zur Koordination und zur Kommunikation mit dem in den Hotels anwesenden Betriebsteams bereitgestellt. Dank dieser Tools hat RIU eine Lerngemeinschaft geschaffen, in der Führungskräfte und Ausbilder den Experten Fragen stellen können und diesen auch Kommentare oder Verbesserungsmöglichkeiten aufgrund ihrer Erfahrungen in der Umsetzung der Maßnahmen übermitteln können.

Ziel ist es, diesen konstanten Kommunikationsfluss aufrechtzuerhalten und insbesondere die Ausbildung und die Erkenntnisse an die neuen Umstände und die aktualisierten Richtlinien an jedem einzelnen Reiseziel des Unternehmens anzupassen.

Weitere Informationen online unter https://www.riu.com/de/home.jsp 

Schulung in COVID-19-Prävention.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige