RIU Dubai

24 Stunden All Inclusive Konzept

Das Hotel Riu Dubai hat seine Türen geöffnet und ist damit das erste Hotel der spanischen Kette im Mittleren Osten. Eine weitere Neuheit: Das Hotel ist das erste familienfreundliche 24 Stunden All Inclusive 4* Hotel in der Destination. Damit erweitert die Hotelkette ihr Portfolio auf über 100 Hotels in 20 Ländern weltweit. 

Das neue RIU Dubai bietet 800 Zimmern direkt am Meer. Das weiße Gebäude verfügt über moderne, helle Zimmer, zwei Pools für Kinder, drei große Pools für Erwachsene mit einer weitläufigen Terrasse und direktem Zugang zu einem großartigen Strand. Innerhalb der Hotelanlage befindet sich auch der ‚Splash‘, ein Wasserpark mit Rutschen und Attraktionen sowohl für Erwachsene als auch Kinder.

Vier Restaurants verwöhnen die Gäste kulinarisch. Das Hauptrestaurant ‚Al-Ándalus‘ erwartet die Gäste zum Frühstück, Mittag- und Abendessen mit dem bewährten internationalen Buffet von RIU. Asiatische Küche im Restaurant ‚Spices‘, italienische im ‚The Palm‘ und libanesische Gaumenfreuden im Restaurant ‚The Moon‘ runden das Angebot ab. Sechs Bars sind beliebte Treffpunkte: ‚The Pearl‘ ist die elegante Lobby-Bar mit einer großen Terrasse, ‚Shamal‘ öffnet am Nachmittag/Abend mit Bühnenshows und Unterhaltung, die ‚Sports Bar‘ bietet ein kontinentales Frühstück und ist 24 Stunden geöffnet, ‚Spike‘ öffnet ebenfalls am Nachmittag/Abend und bietet die Möglichkeit sich nach dem Abendessen im Freien zu entspannen, während sich die Bars ‚Coral‘ und ‚Oasis‘ im Poolbereich befinden und über eine Swim-up Bar verfügen.

Der 24 Stunden All Inclusive Service by RIU umfasst unbegrenzt und ohne Urzeiten alle Mahlzeiten, Snacks und Getränke, die in allen Hotelbars und -restaurants angeboten werden. Zudem können alle Einrichtungen und Serviceleistungen genutzt werden, wie die Wasserparks, das Unterhaltungsprogramm tagsüber und am Abend oder der Zugang zum Fitnessraum und zum Spa, das diverse Schönheits- und Wellnessbehandlungen gegen einen Aufpreis anbietet.

Die 15 km² großen Deira-Inseln sollen das traditionellste Handelszentrum Dubais in ein erstklassiges Reiseziel für Leben, Freizeit und Tourismus verwandeln. Das Projekt hat weitere 40 km Küste von Dubai aufgenommen, darunter 21 Kilometer Strand.

RIU

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige