REWE Austria Touristik

Top-Preise & Exklusivhotels für Sommer 2019

Für Kunden der REWE Austria Touristik mit ihren beiden Pauschalreisemarken Jahn Reisen Austria und BILLA Reisen sind die Aussichten für den Sommerurlaub 2019 sehr sonnig: Das umfangreiche Reiseprogramm bietet u. a. ein vergrößertes Hotelangebot – darunter zahlreiche Exklusivhotels – in den beliebtesten Urlaubszielen, eine neue Destination mit Albanien – und das alles zum besten Preis-Leistungsverhältnis.

„Für unsere Kunden, die im kommenden Sommer mit uns verreisen möchten, haben wir ein großes und stabiles Angebot zu Tiefpreisen in den Reisekoffer gepackt“, so Martin Fast, Geschäftsführer der REWE Austria Touristik zur Präsentation der Sommerprogramme 2019 in Wien.

Griechenland ist unangefochten die Nummer 1

Griechenland ist und bleibt auch weiterhin die Nummer 1 bei den Österreichern. Eine Prognose fällt Martin Fast daher sehr leicht: „2019 wird das Griechenlandjahr schlechthin, denn das beliebte Reiseland wird der Preis-Leistungssieger unter den Badezielen.“ Dafür sorgen eine hervorragende touristische Infrastruktur mit einem breiten und differenzierten Angebot, hohe Hotelstandards, eine gute Erreichbarkeit, ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten, kulturellen Schätzen und dennoch faire Preise. „Die besondere Gastfreundschaft der Griechen, ihre gute Küche, die traumhaften Strände und die Antike quasi vor der Tür, all das macht Griechenland zu einer Perle, die die Österreicher sehr schätzen“, so Fast. In Griechenland gibt es insgesamt 14 Häuser der konzerneigenen DER Touristik Hotels lti, Club Calimera, COOEE und Primasol. Neben zahlreichen Familienhotels finden sich in Griechenland auch viele „Erwachsene unter sich“-Häuser. 43 solcher Erwachsenenhotels hat die REWE Austria Touristik in Griechenland im Programm. Das entspricht einem Anteil von mehr als 15 Prozent ihrer insgesamt 282 „Erwachsene unter sich“-Hotels weltweit.

Albanien – neues Reiseziel mit Potenzial

Ein aufstrebendes Urlaubsziel ist, davon ist die REWE Austria Touristik überzeugt, Albanien. Aktuell noch als Geheimtipp gehandelt, überzeugt Albanien mit einem hohen Hotelstandard, schönen Stränden und einem Top-Preis-Leistungsverhältnis. Insgesamt sechs Hotels werden im Katalog von BILLA Reisen angeboten, geflogen wird entweder nach Tirana oder via Korfu und anschließender Fähre.

Tunesien: Mehr Flüge und neue COOEE Hotels

Tunesien wird im kommenden Sommer dank eines besonders attraktiven Preisniveaus, das deutlich unter dem anderer Badeziele am Mittelmeer liegt, insbesondere für preisbewusste Paare und Familien interessant. „Die tunesischen Hoteliers investieren in ihre touristische Infrastruktur. Nicht zuletzt, um verstärkt Familien anzusprechen“, erklärt Martin Fast. Mit einem stark ausgebauten Flugangebot nach Monastir und Djerba unterstützt die REWE Austria Touristik die positive Entwicklung des Reiseziels, in dem sie seit vielen Jahren breit aufgestellt ist. Im Sommer 2019 eröffnen zwei neue familienfreundliche Hotels der konzerneigenen Hotelmarke COOEE: das COOEE Hari Club Beach Resort auf Djerba und das COOEE President in Hammamet.

Türkei und Ägypten im Aufwind

Auch die Comeback-Ziele Türkei und Ägypten zeigen für den nächsten Sommer schon früh sehr hohe Zuwachsraten. Daher baut die REWE Austria Touristik auch hier ihre Bettenkapazitäten aus und vergrößert ihr Flugangebot nach Antalya sowie Hurghada – ab Graz und Linz auch direkt nach Antalya und Hurghada. Das breite Angebot der REWE Austria Touristik-Veranstalter beinhaltet acht konzerneigene DER Touristik Hotels in der Türkei und sechs in Ägypten.

Portfolio in der Dominikanischen Republik ausgebaut

Auf der Fernstrecke baut die REWE Austria Touristik ihre Marktführerschaft im Norden der Dominikanischen Republik aus. Ihre drei wöchentlichen Vollcharter – zwei nach Puerto Plata sowie die einzige Direktverbindung ab Düsseldorf mit Zubringerflug ab Wien, Salzburg und München nach Samaná – fliegen neu auch im Sommer. Mit einem ausgebauten Hotelangebot, zwei COOEE Hotels und mehreren Exklusivhäusern hat die Region eine hohe Relevanz innerhalb des REWE Austria Touristik-Portfolios.

Günstige Preise für Thailand, Malediven und Mauritius

Im kommenden Sommer werden Reisen mit den Veranstaltern der REWE Austria Touristik nach Thailand, insbesondere nach Phuket, Khao Lak und Krabi, günstiger als im Vorjahr. Auch im Indischen Ozean sparen Urlauber mit der REWE Austria Touristik: Die Preise auf den Malediven sinken um durchschnittlich fünf Prozent. Für Mauritius bleiben die attraktiven REWE Austria Touristik-Preise stabil. Durch eine enge Kooperation mit Emirates Airline kann REWE Austria Touristik besonders günstige Sonderkonditionen an bestimmten Flugtagen anbieten.

Das darf nicht fehlen: Spanien, Kroatien, Bulgarien und Zypern

Kroatien, Bulgarien und Zypern finden sich ebenso im umfangreichen Sommerreiseprogramm der REWE Austria Touristik wie Spanien. Die Insel Mallorca beispielsweise punktet mit Abwechslungsreichtum und einem Hotelangebot für unterschiedlichste Zielgruppen und Urlaubsbudgets. Das flugtechnische Angebot nach Mallorca wird mit LEVEL verstärkt. Die konzerneigenen DER Touristik Hotels sind auf Mallorca mit insgesamt fünf Hotels der Marken COOEE, Club Calimera und Primasol vertreten. Für den Sommer 2019 nimmt die REWE Austria Touristik zahlreiche Exklusivhäuser und zwölf neue Hotels ins Programm. In Zypern kooperiert REWE Austria Touristik mit Austrian und LEVEL.

Verstärkte Zusammenarbeit mit COOEE alpin Hotels

Auch in Österreich hat die REWE Austria Touristik ein ansprechendes Angebot. Hier liegt der Fokus verstärkt auf den COOEE alpin Hotels in Tirol und im Salzkammergut. „Wir sind sehr zufrieden mit den Häusern und werden die Zusammenarbeit noch weiter ausbauen und intensivieren. Sehr positiv hat sich COOEE alpin Dachstein in Gosau entwickelt. Die Weiterempfehlungsraten sind hier besonders hoch“, so Martin Fast. Beide Hotels – COOEE alpin Hotel Kitzbüheler Alpen und COOEE alpin Dachstein – liegen in weitläufigen Wandergebieten und sind Österreich im Veranstalterbereich exklusiv über BILLA Reisen buchbar.

2019: 20 Jahre BILLA Reisen

Das Jahr 2019 ist ein ganz besonderes Jahr für die REWE Austria Touristik. Mit Jänner 1999 startete der Verkauf bei BILLA Reisen und damit eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Als erster Direkt-Vermarkter war BILLA Reisen Pionier innerhalb der Branche. Die ersten Charterflüge hoben Ostern 1999 ab Wien nach Kreta und Mallorca ab. Heute können die Gäste ab Wien, Salzburg, Linz, Graz und München mit BILLA Reisen zu ihren Lieblingsdestinationen fliegen – egal ob nah oder fern. 

Rückblick Sommer 2018, erster Ausblick Winter 2018/19

Der Sommer 2018 zeichnete sich durch eine sehr starke Frühbucher-Phase aus. Besonders stark nachgefragt war – bereits wie in den letzten Jahren – Griechenland. Auch Ägypten, Tunesien und die Türkei stiegen weiter in der Gunst der Urlauberinnen und Urlauber und verzeichneten deutliche Zuwächse. Weniger positiv entwickelten sich im Sommer 2018 Zypern und Montenegro. Der Aufwärtstrend von Tunesien lässt sich auch bei den aktuellen Buchungen für den Winter 2018/19 erkennen – das Land am Mittelmeer kann aktuell mit einem Buchungsplus von 89 % das stärkste Wachstum aufweisen. Sehr erfreulich entwickeln sich im aktuellen Winter auch Marokko sowie auf der Fernstrecke die Dominikanische Republik.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

  2. RT @MonitoringA3M: Technical Accident / Disaster, Level 3, Multiple casualties in collapse of an under-construction multistorey building -…

  3. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 5,5 M, Tiefe 56,18 km - Indonesien https://t.co/vxsL8sCSVt Gl…

  4. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 4,9 M, Tiefe 43,62 km - Russland https://t.co/vxsL8sCSVt Glob…

  5. RT @europaeische: Die Blacklist der Reiseziele Stand 30.05.2019 Afghanistan, Irak, Jemen, Libyen, Mali, Mauretanien, Niger, Somalia, Südsud…

  6. RT @MonitoringA3M: Tsunami Advisory! Region: 40km S of La Libertad, El Salvador, Risk: low, Maybe affected: Central America Pacific coast,…

  7. RT @_austrian: Yesterday #NikiLauda passed away. He was one of Austria’s greatest athletes and already a legend in his lifetime. For us he…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed