traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

#restart

Royal Jordanian Airlines fliegt wieder nach Wien

Royal Jordanian Airlines kündigte die Wiederaufnahme der Verbindung Wien-Amman mit 02. September 2020 an. Die Verbindung wird zweimal wöchentlich mit direkten Flügen am Mittwoch und Sonntag bedient.

Die Verbindung im Überblick

Hinflug

  • Abflug VIE (Vienna International Airport): 16:05 Uhr
  • Ankunft QAIA (Queen Alia International Airport): 20:35 Uhr

Rückflug

  • Abflug QAIA: 11:45 Uhr
  • Ankunft VIE: 14:35 Uhr

Einreisebestimmungen nach Jordanien

Wie von der Zivilluftfahrt-Regulierungskommission (CARC) am Ende des 05. August 2020 erhalten, dürfen Passagiere ohne obligatorische Quarantäne nach Jordanien einreisen, sofern sie sich in den letzten 14 Tagen in den folgenden Ländern und Regionen (Österreich, Kanada, China, Zypern, Dänemark, Estland, Georgien, Deutschland, Island, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Malaysia, Malta, Neuseeland, Norwegen, Schweiz, Taiwan und Thailand) aufgehalten haben und die folgende Anforderungen erfüllen.

  • Durchführung eines PCR-Tests mit negativem Ergebnis max. 72 Stunden vor Abflug (nicht erforderlich für Kinder unter 5 Jahren)
  • Gültige Krankenversicherung, die COVID-19 Behandlungen für den gesamten Zeitraum des Besuchs abdeckt (gilt nicht für jordanische Staatsbürger)
  • Ausfüllen und Versenden der Erklärung zur Passagiergesundheit und des Ortungsformulars (s. Anhang)
  • Installation der AMAN-Application auf einem mobilen Gerät
  • Ausfüllen des elektronischen Antrags unter https://www.visitjordan.gov.jo/. Sie erhalten mind. 24 Stunden vor dem Flug den QR-Code für die Annahme
  • Die Passagiere sind für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen verantwortlich. Passagiere, die keine korrekten Angaben machen oder keine gefälschten Informationen angeben, werden mit einer Geldstrafe von 10.000 Jordanian Dinar belegt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Außenministeriums.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige