traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

#restart

Corendon Airlines wird Flugbetrieb am 27. Juni wieder aufnehmen

Corendon Airlines hatte ihre Flüge im März aufgrund der Covcid-19 Pandemie im März eingestellt. Nun gibt sie ihren ihren internationalen Flugplan für den Sommer 2020 bekannt.

Mit der Eröffnung der Urlaubssaison kann ab dem 27.06.2020 von 22 deutschen Städten aus wieder nach Spanien, Italien, Ägypten, in die Türkei und zu den griechischen Inseln geflogen werden. Flugtickets können über Reisebüros sowie über die Webseite www.corendonairlines.com erworben werden.

Yıldıray Karaer, CEO der Corendon Airlines: “Die Städte Köln, Hannover, Nürnberg, Münster / Osnabrück werden wir mit unseren in Europa registrierten Flugzeugen anfliegen. Die Flüge nach Österreich, Schweiz, Niederlanden, Belgien und Polen sowie die Flüge zu anderen Städten in Deutschland werden aus der Türkei fortgesetzt. Für in Europa lebende türkische Staatsbürger starten unsere Flüge zu zehn anatolischen Städten, insbesondere nach Kayseri, ab dem 27. Juni. In der ersten Phase starten wie mit einem eingeschränkten Flugprogramm, da wir davon ausgehen, dass die Nachfrage gering sein wird. Wir erwarten jedoch in kurzer Zeit eine Erholung des Sektors, und planen deshalb im Hinblick auf die Herbstferien in unseren Quellmärkten zu unserem ursprünglichen Flugplan zurückkehren zu können.“

Bezüglich der während der Flüge anzuwendenden Maßnahmen gegen Infektionen mit dem Coronavirus erklärt Karaer: „In dieser Zeit, die uns als Fluggesellschaft vor neue Herausforderungen stellt, führen wir neben den von der Internationalen Zivilen Luftfahrtbehörde vorgegebenen Maßnahmen viele zusätzliche Verfahren zum Schutz unserer Passagiere und Besatzungmitglieder ein. Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass neben vorgenommenen Reinigungsprozessen auch in regelmäßigen Abständen intensive Desinfektionsverfahren durchgeführt werden. Darüber hinaus können sich unsere Passagiere Dank Hepa-Filtern in unseren Flugzeugen und Lüftungssystemen, die für einen vertikalen Luftstrom sorgen, auf die Qualität der Luftzirkulation in der Kabine verlassen. Außerdem werden unsere Passagiere und Flugbesatzungsmitglieder während des Fluges Masken tragen. Ebenso haben wird unsere Check-in- und Boarding-Prozesse an diese besondere Situation angepasst. Wir werden unsere Passagiere dazu anregen, möglichst online einzuchecken und werden die Ein- und Ausstiegsprozesse in kleinen Gruppen verwalten.“

Die neuen Ziele ab Deutschland im Überblick

Griechische Inseln:

Kos, Rhodos, Kreta

Kanarische Inseln:

Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote

Balearen:

Palma de Mallorca

Türkei:

Antalya, Izmir, Bodrum, İzmir, Ankara, Gaziantep, Edremit, Trabzon, Zonguldak, Adana

Italien:

Olbia

Ägypten:

Hurghada

Corendon Airlines bietet auch ein Video über die neuen Maßnahmen auf ihren Social-Media-Kanälen an:

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige