Reisebüros

Öffnungsschritte wichtiges Signal

Für das Öffnen mit "Achtsamkeit" plädiert Gregor Kadanka, Obmann des Fachverbandes der Reisebüros in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Die gelockerten Einreiseregelungen seien gleichzeitig ein wichtiger Schritt für das Urlaubsland Österreich.

Der von der Bundesregierung Mitte der Woche angekündigte Stufenplan zu den Lockerungen rund um die Corona-Maßnahmen sei ein "wichtiger Schritt in Richtung Freiheit und Hoffnung auf Normalität." Es sei auch "höchste Zeit für leichte, verständliche und nachvollziehbare Minimumregeln, die auch ein gewisses Maß an Kontrolle ermöglichen", sagt Gregor Kadanka, Obmann des Fachverbandes der Reisebüros in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). 

Was die Lockerungen für die Branche bedeuten, bringt Kadanka so auf den Punkt: Die Lockerungen würden insbesondere auch "von unseren vielen Incoming-Reisebüros begrüßt. Mit dem Wegfall der Teilnehmerhöchstgrenzen bei Veranstaltungen wird auch den auf Kongresse und Messen spezialisierten Reisebüros eine neue Perspektive geboten. Damit eine Erholung des Incoming-, Kongress- und Messegeschäfts nun rasch anlaufen kann, braucht es aber natürlich auch eine Lockerung der Einreisebestimmungen. Einen ersten Schritt in diese Richtung hat die Bundesregierung mit der allgemeinen 3 G-Regel für die Einreise ab 5. März gesetzt. Mittel- und langfristig sollten aber die Einreiseregelungen natürlich mit den innerstaatlichen Corona-Bestimmungen korrespondieren. Gilt im Inland keine 3 G-Regel mehr, sollte also auch eine Einreise ohne selbige möglich sein. Alles andere führt nur zu Unverständnis und Verwirrung bei den Reisenden.“

Insgesamt sei es klar, dass die Pandemie aber kein "festes Ablaufdatum hat, deshalb heißt es: Öffnen mit Achtsamkeit. An dieser Stelle deshalb erneut unser dringender Appell an die Bundesregierung, für den Herbst besser vorbereitet zu sein, falls es doch wieder zu einer neuen Welle kommen sollte", so Kadanka abschließend.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige