Reise-Restart

Veranstalter laden zur ersten „Digitalen Reisemesse“ 

In einem gemeinsamen Pilotprojekt laden zahlreiche deutsche Reiseveranstalter am 11. April 2021 zur ersten "Digitalen Reisemesse".

Zur „Digitalen Reisemesse“ am 11. April 2021 von 10:00 bis 18:00 Uhr ziehen zehn deutsche Reiseveranstalter, die der Kooperation AER (Arbeitsgemeinschaft Europäischer Reiseunternehmen) angehören, an einem Strang. So soll die Reiselust nach dem Lockdown noch einmal verstärkt werden.

Die Touristikunternehmen DIAMIR Erlebnisreisen, erlebe-fernreisen GmbH, Frosch Sportreisen, elan sportreisen, OLIMAR, FairAway, EuroParcs, Golfreisen weltweit, Troll Tours und die Fit Reisen Group präsentieren sich gemeinsam auf der Online-Plattform und bieten vielseitige Livevorträge rund ums weltweite Reisen sowie weitere Angebote für Endverbraucher und Touristiker. Alle Veranstalter können auch über Reisebüros gebucht werden.

Nach der gratis Online-Anmeldung wählen die digitalen Messe-Besucher aus 46 Reisevorträgen zum Beispiel zum „Safe and Secure“-Urlaubskonzept in Sri Lanka, grüne Städtereisen, Äthiopien – Reisen mit Impact, Sporturlaub am Mittelmeer, weltweite Golfreisen oder Expeditionskreuzfahrten in die Arktis und Antarktis. Außerdem können sie an einer Yoga-Session oder einem ayurvedischen Livekochkurs aus Sri Lanka teilnehmen. Im Anschluss der circa 30-minütigen Videopräsentationen stehen Usern die Referenten persönlich für Fragen und die Reiseplanung zur Verfügung. Auch Gewinnspiele sind im Rahmen der Digitalen Reisemesse geplant. Als Sponsoringpartner mit dabei sind unter anderem Thai Airways, Dumont Verlag, HanseMerkur oder Sunny Cars. 

Initiator der Digitalen Reisemesse ist Ralf Wiemann, Geschäftsführer von der erlebe-fernreisen GmbH, der sich über das Gemeinschaftsprojekt zur Stärkung des Reisevertriebs freut:

„Wohl niemals war das Fernweh so groß wie jetzt, gleichzeitig wird der Wunsch nach individuellen Angeboten immer präsenter. Diesem Bedürfnis gehen wir als kleinere Touristikunternehmen und Spezialveranstalter mit unserem individuellen Service nach und können im digitalen Messeverbund nun noch mehr Aufmerksamkeit auf unsere vielseitigen Angebote für unterschiedliche Zielgruppen lenken – dieser Zusammenhalt in unsicheren Zeiten macht mich stolz.“ 

Einen Überblick über alle teilnehmenden Veranstalter, Vorträge sowie weitere Angebote finden Interessierte auf www.digitale-reisemesse.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige