Regent Seven Seas Cruises

Festliche Kreuzfahrten für die Weihnachtstage

Für einen gebührenden Abschied von 2022 und Start in 2023 präsentiert die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises Reisenden schon jetzt sieben saisonale Abfahrten mit unvergesslichen Festtagserlebnissen. 

Zwischen 14 und 67 Nächten dauern die Reisen mit Abfahrten im Dezember 2022 und 2023 unter anderem mit der Seven Seas Explorer, dem wohl luxuriösesten Schiff der Flotte. Von den schönen Küsten Australiens und Neuseelands über das exotische Afrika, die Kultur und die Farben Asiens bis hin zu vielfältigen Reisezielen auf dem amerikanischen Kontinent – Gäste können ein breites Spektrum an Reiserouten über die Festtage entdecken. 

Feiertagsmenüs zu Heiligabend, den ersten Weihnachtstag und Chanukka werden eigens für die Reisen kreiert. An Heiligabend werden Gerichte im europäischen Stil serviert, am ersten Weihnachtstag ein amerikanisches Menü. In jeder Bar werden ein speziell hergestellter Cranberry Santa Clausmopolitan und Eierpunsch angeboten, um die Feierlichkeiten vor und nach dem Fest zu verlängern. Das saisonale Unterhaltungsprogramm reicht von Weihnachts- und Chanukka-Gottesdiensten bis hin zu festlichen Themenabenden und musikalischen Darbietungen. 

Highlights der Regent Seven Seas Cruises Festtags-Kreuzfahrten

Die Seven Seas Explorer startet in der Weihnachtssaison 2022 ihre Jungfernfahrten rund um Australien und Neuseeland.

Die 17-Nächte dauernde Reise Coastal Beauties of the Pacific mit der Seven Seas Explorer startet am 12. Dezember 2022 in Singapur. Gäste haben die Möglichkeit, die Reise mit einem kostenlosen Landprogramm vor der Abfahrt um drei Nächte zu verlängern. Bei der Kreuzfahrt werden Häfen in Java, Bali und Thursday Island angelaufen. Den Weihnachtstag verbringen die Gäste auf der spektakulären Whitsunday Island und die Ausschiffung erfolgt in Sydney. Reisende können aus bis zu 28 kostenlosen Landausflügen wählen. Darunter ein Ausritt zu Hindu-Tempeln in den Bergen von Semarang, die Möglichkeit, Kunsthandwerkern bei der Herstellung von farbenfrohen Batikstoffen in Bali über die Schultern zu schauen, ein Helikopterflug über die wunderschönen Strände und Korallenriffe von Thursday Island oder eine luxuriöse Hochgeschwindigkeits-Katamaran-Fahrt zum Whitehaven Beach auf den Whitsundays, der regelmäßig unter die zehn schönsten Strände der Welt gewählt wird.

Ab dem 22. Dezember 2023 wird die Seven Seas Explorer auf der 14-Nächte dauernden Reise New Zealand New Year von Sydney nach Auckland unterwegs sein. Gäste können sich auf Highlights wie Segeln in den atemberaubenden Fjorden Neuseelands und eine Auswahl von bis zu 46 kostenlosen Landausflügen in neun Anlaufhäfen freuen. Dazu gehören eine Käse- und Schokoladenverkostung in Burnie, Tasmanien, ein Schlammbad oder der Besuch eines lokalen Maori-Dorfes in Rotorua, ein Yoga- und Meditations-Retreat in Christchurch – um das neue Jahr achtsam ausklingen zu lassen – oder eine adrenalingeladene Geländetour durch das Hochland der neuseeländischen Südalpen.

Die 15-Nächte dauernde Kreuzfahrt Holiday Safari mit der Seven Seas Voyager beginnt am 21. Dezember 2022 in Kapstad. Von dem kostenlosen drei Nächte dauernden Programm Winelands and Wildlife vor oder nach der Kreuzfahrt in Kapstadt bis hin zu den unberührten Sehenswürdigkeiten Namibias, der herzlichen Gastfreundschaft Mosambiks und der natürlichen Schönheit von Richards Bay. Reisende können aus bis zu 20 kostenlosen Landausflügen wählen. Darunter eine Robben- und Pelikan-Kreuzfahrt, bei der Delfine neben dem Boot in der berühmten Lagune von Walvis Bay in Namibia spielen. Ein Spaziergang in Maputo, Mosambik, bei dem man die Sehenswürdigkeiten und Geräusche des lebhaften Zentralmarktes genießen kann und auf dem es von exotischen Früchten, farbenfrohen Gewürzen und frischen Meeresfrüchten nur so wimmelt. Oder eine aufregende Pirschfahrt, bei der Elefanten, Giraffen, Löwen, Leoparden und Breitmaulnashörner im Hluhluwe-Wildreservat aus nächster Nähe beobachtet werden können.

Reisende, die auf der Suche nach dem ultimativen Luxus sind, sollten eine Suite an Bord der Seven Seas Grandeur buchen, die ab 2023 Teil der wohl luxuriösesten Flotte der Welt sein wird. Gäste können ab dem 21. Dezember 2023 an der Reise Comfort Across the Canal teilnehmen und für 16 Nächte unvergleichlichen Luxus auf der Route von Miami nach Los Angeles erleben. Mit ihren außergewöhnlich großzügigen Suiten – die alle über einen möblierten Balkon und eine hochwertige Einrichtung verfügen – sowie den höchsten Servicestandards und jedem erdenklichen Luxus, wird die Seven Seas Grandeur für die Gäste ein exklusives Zuhause sein. Dabei erkundet sie Ziele wie die Cayman Islands, Nicaragua, Acapulco und Cabo San Lucas. Von Schildkrötenschutzgebieten, Straßenhändlern, Stingray City und Rum-Destillerien in Georgetown bis hin zu den glamourösen Stränden von Acapulco, Touren durch das Kunstviertel, Tequila-Verkostungen und Salsa-Kursen im mexikanischen Cabo San Lucas, gibt es sowohl an Bord als auch an Land viel zu entdecken.

Für alle, die die verlorene Reisezeit nachholen möchten, wird die Seven Seas Splendor am 04. Dezember 2023 ab Miami für die epische 67 Nächte dauernde Grand Voyage Circle SouthAmerica in See stechen. Zu den Highlights der Reise gehören die Küste und die Farben Mexikos, Belize, Honduras, Guatemala, Chile, Argentinien, Brasilien sowie eine Übernachtung an Land, bei der die kopfsteingepflasterten Straßen und Rooftop-Bars der quirligen Städte Panama City und Buenos Aires erkundet werden können. Zu den Höhepunkten der vielfältigen Auswahl von bis zu 194 kostenlosen Landausflügen zählen die Möglichkeit, in einem Schutzgebiet in Honduras mit neugierigen Affen und einheimischen Leguanen in Kontakt zu treten, eine Dschungelfahrt zur Entdeckung von Wildtieren und Wildblumen auf einem Kanal in Costa Rica, ein Mittagessen im berühmten Restaurant Malabar in Peru, eine Tangoaufführung in Argentinien oder ein Tag zur Erkundung des Strandes und der historischen Stätten des wunderschönen Barbados. Grand Voyage-Gäste kommen außerdem in den Genuss eines kostenlosen Abendessens und Hotelaufenthalts vor der Kreuzfahrt, eines kostenlosen exklusiven Erlebnisses an Land und eines Bordguthabens von bis zu 200 US-Dollar pro Person.

Gäste an Bord der Seven Seas Mariner können während der Kreuzfahrt Christmas in the Amazon unvergessliche Urlaubserinnerungen sammeln. Auf dieser 25 Nächte dauernden Reise, die am 12. Dezember 2023 von Miami aus startet, sind bis zu 90 kostenlose Landausflüge zu Zielen wie St. Barts und Guadeloupe, Trinidad & Tobago, Grenada und Brasilien enthalten. Reisende verbringen den ersten Weihnachtsfeiertag inmitten der Renaissance-Pracht von Manaus, dem „Paris der Tropen" am Amazonas, und entdecken auf einer Flusskreuzfahrt rosa Delfine, exotische Orchideen und Kaimane. Weitere Highlights sind die fabelhaften Flamingos und der Botanische Garten von Guadeloupe, das historische Leben auf den Plantagen, Schnorcheln und Walbeobachtung auf Dominica sowie der Besuch einer Blauen Lagune und ein karibisches Essen auf den Bahamas.

Die 21 Nächte dauernde Reise Earth, Fire & Ice führt am 20. Dezember 2023 von Lima nach Buenos Aires an Bord der Seven Seas Splendor und bietet eine Auswahl von bis zu 33 kostenlosen Landausflügen. Zu den unverzichtbaren Erlebnissen auf dieser Reise gehören die von der UNESCO geschützte Wand aus blauem Eis in der chilenischen Laguna San Rafael, Pinguinkolonien und die südlichste anglikanische Kirche der Welt auf den Falklandinseln sowie der kosmopolitische Yachthafen des schicken Badeorts Punta Del Este in Uruguay.

RSSC.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige