traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Recaro

Neuer Sitz im nachhaltigen Design

Recaro Aircraft Seating trägt dank des nachhaltigen Designs seines neuesten Economy-Class-Sitzes zu einer Reduzierung des CO2-Fußabdrucks bei. Dies ist eine von zahlreichen grünen Lösungen, die Recaro eingeführt hat, um das Gewicht der Flugzeuge deutlich zu reduzieren, Kraftstoff zu sparen und einen neuen Umweltstandard für die Branche zu setzen.

Angesichts der stetig wachsenden Nachfrage nach Flugreisen muss die Flugbranche innovative Lösungen entwickeln, die für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Um Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft vorzuleben, investiert Recaro in Innovation und Forschung und entwickelt leichtere Sitze mit längerer Lebensdauer.

Der SL3710, bei dessen Design ökonomische und ökologische Effizienz klar im Vordergrund steht, spiegelt das Engagement von Recaro für die Schaffung von Premium-Qualitätsprodukten wider, die zugleich nachhaltig sind. Der SL3710 ist 1,5 kg leichter als sein Vorgänger: Es können also mehr Sitze in ein Flugzeug eingebaut werden, und dennoch wird den Passagieren selbst bei enger Sitzanordnung ein ergonomisch optimierter Sitz mit geräumigem Platzangebot geboten. Zudem kann eine Senkung des Kabinengewichts den Fluggesellschaften jährlich mehrere tausend Euro Kraftstoffkosten sparen.

Dr. Hiller, Geschäftsführender Gesellschafter bei Recaro Aircraft Seating, sagt: „Wie die gesamte Gesellschaft haben auch wir bei Recaro uns dem Umweltschutz verpflichtet. Wenngleich unsere Branche bei der Umsetzung umweltfreundlicher Verfahren vor einzigartigen Herausforderungen steht, ist es dennoch möglich, die CO2-Emissionen zu minimieren, solange wir nur alle auf dasselbe Ziel hinarbeiten. Vom Identifizieren neuer Wege die Effizienz eines jeden Flugs zu verbessern bis hin zur Umsetzung umweltfreundlicher Energiekonzepte und entsprechend innovativen Verfahren an unseren Produktionsstandorten suchen wir ständig nach neuen Ansätzen, um die Zukunft nachhaltiger zu gestalten.“

Neben der Herstellung effizienter Sitze befasst sich Recaro laufend mit Innovationen für mehr Nachhaltigkeit, wie zum Beispiel internen Programmen, die Recycling und Energiesparen fördern.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.recaro-as.com.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige