Qatar Airways

Test des IATA Travel Pass

Qatar Airways testet in Zusammenarbeit mit der International Air Transport Association (IATA) ab sofort den neuen digitalen IATA Travel Pass im Nahen Osten. Die App kommt auf der Strecke Doha-Istanbul zum Einsatz.

Der IATA-Reisepass informiert Passagiere nicht nur über die aktuellen COVID-19-Einreise- und Gesundheitsbestimmungen in ihren Zieldestinationen, er ermöglicht es Fluggesellschaften auch, unter strenger Einhaltung des Datenschutzes zu überprüfen, ob der Nutzer alle Voraussetzungen für den Reiseantritt erfüllt. 

Für Qatar Airways sei der digitale Pass die zuverlässigste und innovativste Lösung der Branche über die Einreisebestimmungen zu informieren und eine End-to-End-Lösung anzubieten. 

„Die strengen Datenschutzbestimmungen des IATA Travel Passes beweisen, dass die globalen Standards der ICAO für digitale Reisepässe funktionieren. Zudem schafft er die Grundlage für die Entwicklung standardisierter Vorschriften, um den derzeitigen, weltweiten Flickenteppich an Bürokratie in der internationalen Reiseindustrie zu reduzieren. In Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation engagiert sich die IATA auch bei der Definition eines standardisierten Impfausweises, der für die Öffnung der Grenzen und die damit einhergehende Zunahme des weltweiten Reiseverkehrs notwendig sein wird", so Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker.

Alexandre de Juniac, Generaldirektor und CEO der IATA, ergänzt: „Die neue App hilft Reisenden, ihre Nachweise sicher zu verwalten und unkompliziert bereitzustellen. Regierungen wiederum können darauf vertrauen, dass das "OK to travel" echt sowie verifiziert ist."

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige