Studiosus

Fernschulungsreihe 2018

Warum dürfen nur Männer den Berg Athos in Griechenland betreten? Und wo wurde die Filmversion des ABBA-Musicals „Mamma Mia!“ gedreht? Spannende Berichte über fremde Länder, Informationen zu den Produkten der Unternehmensgruppe Studiosus und viele praktische Tipps rund um Buchung & Co. liefert die neue Fernschulungsreihe des Münchner Veranstalters für die Saison 2018. Interessierte Kollegen vom Counter können sich noch bis 30. September 2017 dazu anmelden. Der Link zur Anmeldung: www.studiosus-verkaufsfoerderung.com/fernschulung 

Fernschulungsmagazine von Studiosus – die Vorteile

Seine Fernschulungsreihe gestaltet Studiosus mit vier Infomagazinen. Die teilnehmenden Reisebüromitarbeiter erhalten sie zwischen November 2017 und Juni 2018. Immer enthalten: Viel Hintergrundwissen, Spannendes und Unterhaltsames zu ausgesuchten Reiseländern – und zu den Veranstaltern Studiosus und Marco Polo. Dadurch können Reiseprofis ihre Kunden noch besser beraten. Los geht es im November 2017 mit einem Heft zum Themenschwerpunkt Griechenland. Die weiteren drei Hefte erscheinen im Jänner, März und Juni 2018. 

Informationen zur Teilnahme

Die Schulungskosten für den ersten Teilnehmer eines Reisebüros betragen 30 Euro, jeder weitere Interessent desselben Büros zahlt zehn Euro. Der Zeitaufwand? Pro Heft sollten sich die Teilnehmer circa zwei Stunden zum Lesen nehmen. Auf erfolgreiche Teilnehmer warten attraktive Preise. Dazu gehören etwa Schlemmergutscheine oder einer von 25 Plätzen auf einer exklusiven Gewinnerreise. Wer bei der Auslosung dabei sein will, muss nur das Quiz auf den letzten Seiten aller vier Magazine fristgerecht und richtig beantworten. Außerdem winkt ein Studiosus-Diplom, das die erfolgreiche Teilnahme bestätigt. Informationen unter Tel. +49-89/500 60 509.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige