Princess Cruises

Auf zu den Polarlichtern

Der „Hohe Norden“ steht in der Gunst des Kreuzfahrtenpublikums weit oben. Egal, ob es sich dabei um Europa oder den amerikanischen Kontinent dreht. Entsprechend umfangreich ist dieses Angebotssegment im Seereisen-Programm 2020 von Princess Cruises.

Die First-Class-Reederei hat zudem auf ihre Gäste gehört und bedient im Oktober 2020 eine besonders beliebte Route gleich zweimal (03. und 15.10.2020). Hierbei handelt es sich um eine 13tägige Nordeuropafahrt mit der Island Princess. Auf der Reise entlang der norwegischen Fjordküste hat das 2.200 Passagieren Platz bietende Schiff einen Übernachtaufenthalt in Alta. Der Ort am Nordzipfel Skandinaviens ist bekannt dafür, dort besonders gut die faszinierenden Polarlichter sehen zu können (12 Nächte ab/bis Southampton ab 2.035 Euro).

In eisige Gebiete auf macht sich auch die Pacific Princess. Das kleinste Schiff der Flotte (670 Passagiere) steuert im Sommer 2020 erstmals Alaska an. Die acht- und 13tägigen Fahrten starten in Vancouver oder Whittier (ab 1.125 Euro) und führen durch die imposanten Gletscherwelten Nordamerikas.

Premiere feiert am 18. Juni 2020 das neue Flaggschiff von Princess Cruises, das in seiner Jungfernsaison im Mittelmeer unterwegs sein wird. Die erste Reise führt die Enchanted Princess entlang der italienischen, französischen und spanischen Küsten von Rom bis nach Southampton (12 Tage ab 1.508 Euro.)          

Informationen unter www.princesscruises.at sowie im Reisebüro.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Die nächste #Airline schlittert in die Pleite: Die deutsche Linien- und Charterairline @flygermania hat beim Amtsge… https://t.co/Oq1raqrg2g

  2. Mit 26.10.2019 ist das Besteigen des #Ulur gemäß Beschluss des Uluru-Katja-Tjuta-Nationalparks nicht mehr gestatte… https://t.co/XBSIBxmXR8

  3. Nach 42 Monaten Bauzeit und der Teileröffnung am 29. Oktober 2018 soll der neue @istanbulairport am 3. März 2019 in… https://t.co/XQP2EzyZ9d

  4. Papst Franziskus @RunningPhil1988 wird als erster Papst überhaupt, @VisitAbuDhabi besuchen und am 5. Februar den er… https://t.co/57n0ccvian

  5. Aufgrund von #Streik des Sicherheitspersonals wird es am @Airport_FRA am 15. Jänner 2019 zwischen 2 und 20 Uhr zu e… https://t.co/TsEkOf6wCv

  6. Die Dominikanische Republik wird Partnerland der FERIEN MESSE WIEN 2020 - das diesjährige Partnerland Indonesia übe… https://t.co/7QRS2dOabW

  7. Hol Dir noch schnell Dein Early-Bird Ticket - bis Ende Jänner hast Du die Möglichkeit Dir 100€ zu sparen!

  8. Am #Flughafen #London @Gatwick_Airport sind nach erneuten Drohnensichtungen alle Starts und Landungen aktuell ausge… https://t.co/AwKkizOSyo

  9. Komfort erleben im @Boeing 787 Dreamliner und mehr als 120 Flugziele in ganz #Nordamerika entdecken. Neu ab April 2… https://t.co/5F0DlMcsCo

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed