Princess Cruises

Alaska-Pionier feiert Jubiläum

Am 3. Juni 1969 brach die Princess Italia mit 525 Gästen an Bord zur ersten Hochseereise in Richtung der Gletscherwelten Nordamerikas auf. Ein halbes Jahrhundert und über 5 Millionen Passagiere später feiert Princess Cruises im kommenden Sommer das 50-jährige Jubiläum ihrer Alaska-Kreuzfahrten.

Aus diesem Anlass steuern zwischen Mai und September nicht weniger als sieben Princess-Schiffe den 49. US-Staat an, mehr als jemals zuvor. Damit unterstreicht die amerikanische First-Class-Reederei eindrucksvoll ihre führende Position bei Schiffsreisen in den hohen Norden des Kontinents.

Es sind allerdings nicht nur die unvergesslichen Eindrücke während der Fahrt durch pittoreske Fjorde oder entlang kalbender Eisriesen, die den besonderen Reiz der Alaska-Reisen von Princess ausmachen. Mit seinen Cruisetouren bietet das Unternehmen zudem eine faszinierende Kombination aus Kreuzfahrt und Landerlebnis. Dank fünf eigener Lodges in den schönsten Regionen Alaskas genießen die Passagiere neben spektakulären Aussichten von Bord während verschiedener Touren durchs Landesinnere auch die Schönheiten dieser außergewöhnlichen Destination hautnah.

So stehen mehr als 20 dieser einzigartigen See- und Landrundreisen zur Auswahl, die die jeweils einwöchigen Kreuzfahrten mit mehrtägigen Abenteuern an Land kombinieren. Zudem wartet eine breite Palette spannender Landausflüge auf die Gäste, darunter Highlights wie Walbeobachtung auf einer Yacht oder eine Entdeckungstour auf dem Hubbard-Gletscher.

Im Rahmen des Jubiläums finden aber auch an Bord themenspezifische Veranstaltungen statt. So berichten Einheimische über ihr Leben in der herausfordernden Wildnis, bietet eine Fotoausstellung Einblicke in 50 Jahre Alaska-Kreuzfahrten oder das Indoor-Planetarium Ausblick auf faszinierende Nordlichter.

Als Jubiläumsangebot bietet Princess Cruises bei Buchung einer Alaska Kreuzfahrt in einer Balkonkabine oder höherwertig bis 15.März 2019 ein Bordguthaben von 50 USD pro Person (max. 100 USD für die Kabine).     

Weitere Infos und Buchung auf www.princesscruises.at sowie im Reisebüro.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Die nächste #Airline schlittert in die Pleite: Die deutsche Linien- und Charterairline @flygermania hat beim Amtsge… https://t.co/Oq1raqrg2g

  2. Mit 26.10.2019 ist das Besteigen des #Ulur gemäß Beschluss des Uluru-Katja-Tjuta-Nationalparks nicht mehr gestatte… https://t.co/XBSIBxmXR8

  3. Nach 42 Monaten Bauzeit und der Teileröffnung am 29. Oktober 2018 soll der neue @istanbulairport am 3. März 2019 in… https://t.co/XQP2EzyZ9d

  4. Papst Franziskus @RunningPhil1988 wird als erster Papst überhaupt, @VisitAbuDhabi besuchen und am 5. Februar den er… https://t.co/57n0ccvian

  5. Aufgrund von #Streik des Sicherheitspersonals wird es am @Airport_FRA am 15. Jänner 2019 zwischen 2 und 20 Uhr zu e… https://t.co/TsEkOf6wCv

  6. Die Dominikanische Republik wird Partnerland der FERIEN MESSE WIEN 2020 - das diesjährige Partnerland Indonesia übe… https://t.co/7QRS2dOabW

  7. Hol Dir noch schnell Dein Early-Bird Ticket - bis Ende Jänner hast Du die Möglichkeit Dir 100€ zu sparen!

  8. Am #Flughafen #London @Gatwick_Airport sind nach erneuten Drohnensichtungen alle Starts und Landungen aktuell ausge… https://t.co/AwKkizOSyo

  9. Komfort erleben im @Boeing 787 Dreamliner und mehr als 120 Flugziele in ganz #Nordamerika entdecken. Neu ab April 2… https://t.co/5F0DlMcsCo

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed