Poseidon Expeditions

Weitere Maßnahmen für Nachhaltigkeit

Poseidon Expeditions, einer der führenden Anbieter von Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und Antarktis, setzt auf noch umweltfreundlichere und nachhaltigere Erkundungen in der Arktis und Antarktis. Bei Expeditionen mit der »Sea Spirit« unternehmen die maximal 114 Passagiere künftig Landgänge, die auf einen schadlosen Umgang mit der Umwelt ausgerichtet sind. „Unsere Angebote wie Kayaking, Vogelbeobachtungen und Fotografie-Ausflüge hinterlassen keine Spuren in der Natur, sondern nur aufregende Erinnerungen bei unseren Gästen“, so Nikolay Savelyev, Gründer und Präsident von Poseidon Expeditions. Besonderes Augenmerk liegt bei den Erkundungen darauf, sich nicht zu sehr der beobachteten Tierwelt anzunähern und in erster Linie die fragile Flora und Fauna in den Fahrtgebieten zu respektieren.

Zusätzlich führt Poseidon Expeditions weitere Maßnahmen zum Umwelt- und Tierschutz ein. „Wir alle kennen die erschreckenden Fotos von Schildkröten, Walen und Delfinen, die Opfer des Plastikmülls in unseren Ozeanen geworden sind. Wir wollen uns daher von der Abhängigkeit von Dingen wie Plastiktrinkhalmen lösen und so den Zustand unserer Ozeane verbessern“, erklärt Nikolay Savelyev. „Wir wollen, dass unsere Schiffe ein Teil der Lösung sind – nicht des Problems.“

An Bord der »Sea Spirit« verzichten Crewmitglieder und Passagiere deshalb künftig sogar auf Plastiktrinkhalme. Zudem wird Einwegplastik vollständig aus dem Restaurant sowie aus allen Kabinen verbannt. In der Bordwäscherei kommen umweltfreundliche Waschmittel zum Einsatz. In der Kombüse folgen die Köche den Richtlinien des Marine Steward Council (MSC) und bereiten nur noch MSC-zertifizierte Meeresfrüchte zu.

Die Gäste von Poseidon Expeditions können mit kleinen Maßnahmen die Umweltschutzinitiative der Reederei ergänzend unterstützen, indem sie wieder befüllbare Trinkflaschen mit an Bord bringen und somit die Benutzung von Einwegflaschen vermeiden. Sie werden auch aufgerufen, persönliche Hygieneartikel wie Shampoo in wiederverwertbare Behältnisse zu füllen, statt Plastikflaschen für die Expeditionsreise zu kaufen.

Weitere Informationen unter www.PoseidonExpeditions.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. IAG mit British Airways erhielten von Norwegian Air Shuttle eine Absage, jetzt liebäugelt Lufthansa mit einem Einst… https://t.co/UZxSFhd9ZZ

  2. Rund zehn Prozent der rund 242 Airport Transfer Service Flotte ist auf klimaschonenden Hybridantrieb umgestellt - d… https://t.co/ARkZsQTuVX

  3. 18 Mio. Passagiere flogen seit 2012 mit Volotea - unter den 293 europäischen Verbindungen in 78 Städte findet sich… https://t.co/uhMIFY0OLE

  4. Die Salzburger MONUMENTO hat mit der Florence Art and Restoration, der Biennale AR&PA und der Salone della Valorizz… https://t.co/1Io6nNV90w

  5. MSC Cruises wird bis 2026 13 neue Schiffe - davon fünf LNG-betriebene Kreuzfahrtschiffe der Meraviglia-Klasse - in Dienst stellen.

  6. Wien Kongresswirtschaft ist mit 1.162 Mio. Euro ein maßgeblicher wirtschaftlicher Wertschöpfungsfaktor, die 2017 mi… https://t.co/KGp9k1yvkS

  7. Starke Markenkraft von Etihad Airways - für 98 % der Befragten einer Online-Umfrage von https://t.co/7Ld909keEp zäh… https://t.co/1QBFPKLjEl

  8. Hurrikan Bud und Hurrikan Aletta über dem Pazifik vor der Küste Mexikos, Taifun Maliksi von den Philippinen Richtun… https://t.co/gqviP37mzL

  9. Die Flughafen Wien Gruppe mit dem Flughafen Wien, Malta Airport und dem Flughafen Kosice weist im Mai ein Passagier… https://t.co/7zodoFSyLG

  10. Auf Phuket soll in nur 18 Monaten ein rund 900 qm großer Kreuzfahrtenterminal entstehen, der auch das Anlegen von z… https://t.co/LFpcCjMpFP

Anzeige

Instagramfeed