P&O Cruises

Freier Blick auf den Ozean

Mit Indienststellung ihres künftigen Flaggschiffs „Iona“ im Laufe des Jahres 2020 präsentiert die britische Traditionsreederei P&O Cruises (www.pocruises.at) Kreuzfahrtenthusiasten ein neues maritimes Highlight. Der bis 5.200 Passagieren Platz bietende Cruiser wird mit einer Tonnage von 180.000 BRZ nicht nur das mit Abstand größte Mitglied der P&O-Flotte werden. Sein Flüssiggasantrieb (LNG) sorgt zudem für eine deutlich geringere Umweltbelastung, da er weder Schwefeldioxide noch Ruß-Partikel freisetzt.

Darüber hinaus wartet die Iona, die nach einer kleinen Insel vor der Westküste Schottlands benannt ist, mit weiteren bemerkenswerten Innovationen auf. Im Mittelpunkt steht dabei zweifelsohne das lichtdurchflutete weil verglaste Grand Atrium, das über drei Decks (6-8) reicht und den Gästen von nahezu überall eine phantastische Sicht auf Ozean oder Küste ermöglicht. 

Ebenso uneingeschränkt wie durch die dreistöckigen Glaswände fällt der Blick auf die verschiedenen Restaurants und Bars, die auf den einzelnen Ebenen des Atriums ihren Platz finden werden. Neben Getränken und allerlei Leckereien wartet auf die Gäste hier auch zirzensische Unterhaltung, wenn Mitglieder des Entertainment-Teams die lichte Höhe des Atriums für waghalsige Luftakrobatik nutzen.

Weniger Nervenkitzel denn Gaumenfreuden verspricht das auf Weingenuss fokussierende The Glass House auf Deck 7, wo man für die Degustation eines erlesenen Tropfens nicht gleich die ganze Flasche ordern muss. Auf Liebhaber edler Gewächse warten zudem Weinproben sowie Menüs mit perfekt abgestimmter Weinbegleitung.

Einzigartig für die P&O-Flotte ist auch das neue Unterhaltungszentrum Sky Dome auf den Decks 16 und 17. Dank des verglasten Kuppeldachs bietet sich hier ein perfekter Raum für ausgefallene Shows und Deckpartys unterm Sternenhimmel.

Eine weitere Premiere bilden die Ocean Studios an Bord der Iona. In den vier Boutique-Kinos läuft eine attraktive Mischung aus Filmklassikern und aktuellen Blockbustern.

Gebucht werden können Fahrten auf der Iona bereits ab 12. September dieses Jahres.

Weitere Informationen und Buchung auf www.pocruises.at oder in den Reisebüros

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. #Wien liegt weiter im Reisetrend - mit August konnte mit 1.715.000 Gästenächtigungen und einem Plus von 4,5 % gegen… https://t.co/jgEfovDm0w

  2. #ÖMT18 - In einer Woche starten die österreichischen Medientage 2018. Schon Tickets gesichert?

  3. Die #Mercure Hotels #Wien Zentrum, Vienna First und Wien Westbahnhof erhielten das Österreichische Umweltzeichen. E… https://t.co/76zuDIXzbd

  4. „Aqui también“ heißt ein gemeinsames Hilfsprogramm von #RIU Hotels & Resorts und der Stiftung Ayuda en Acción, das… https://t.co/YyIUHIAUph

  5. Die indonesischen Inseln #Lombok und #Gili haben nach dem Erdbeben den touristischen Betrieb wieder aufgenommen, In… https://t.co/931cKwyKqF

  6. Plus 11,4 % Passagierwachstum in der Gruppe und plus 11,9 % am VIE nur im August - der Flughafen #Wien könnte seine… https://t.co/wycTA4lx6C

  7. 23 % Besteuerung von Gewinnen traditioneller Unternehmen stehen acht bis neun Prozent für Internetkonzerne gegenübe… https://t.co/wnN8zMo5EH

  8. Ab 1. Juli 2019 nimmt LOT Polish Airlines #Miami ins Streckennetz auf und wird - mit guten Anschlussverbindungen au… https://t.co/tXTW8HSid0

  9. Mit 11. Oktober setzt @aegeanairlines aufgrund von Devisenbeschränkungen bis auf weiteres die Flüge nach #Teheran a… https://t.co/gn2etnaXtG

  10. Baubeginn für den hochmodernen DHL Campus #Wien Flughafen, ein Logistikhub für #Österreich und Osteuropa mit höchst… https://t.co/WlqqLolPy9

Anzeige

Instagramfeed