Peakwork & Invia

Live-Anbindung an Expedia Partner Solutions

Peakwork und Invia bauen ihre strategische Zusammenarbeit aus. Der IT-Spezialist richtet eine Live-Anbindung an Expedia Partner Solutions für Invia ein.

Peakwork und Invia haben ihre strategische Zusammenarbeit weiter ausgebaut: Der IT-Spezialist hat nun die Hotelangebote von Expedia Partner Solutions (EPS) live zur Nutzung über ab-in-den-urlaub.de angebunden. Ab-in-den-urlaub.de von Invia ist damit das erste Online-Reiseportal, das die Live-Anbindung via Peakwork an Expedia Partner Solutions (EPS) im Nur-Hotel-Bereich nutzt.

Für Invia als Launching Partner hat Peakwork seine hybride Anbindung von Reiseangeboten weiterentwickelt. Während der große Teil der häufig angefragten Reiseangebote über die Caching Technologie von Peakwork angefragt werden kann, ergänzt nun zusätzlich das Portfolio von EPS, bestehend aus weltweit mehr als 650.000 Hotels und Unterkünften, per Live-Anbindung das Hotelangebot bei Invia. Inbegriffen sind exklusive Angebote von führenden internationalen Hotelketten, von Stadt- und Strandangeboten bis hin zu Ferienhäusern.

Für die Live-Anfrage und -Buchung steckt somit Peakwork-Technologie zwischen der Invia-API und der EPS-API. Vorteil für Invia, die im Hotel-Only-Bereich per API auf mehrere Anbieter so wie die Peakwork Caches zugreifen, ist, dass der Aufwand der weiteren Anbindung extrem minimiert wird. Auf diese Weise können seitens Invia IT-Instandhaltungskosten eingespart und vorhandene Manpower effizienter genutzt werden. Datentraffic, Qualitätskontrolle und mehr werden nun hochperformant bei Peakwork über die Google Cloud abgewickelt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige