traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Open Garden P-Dorf Laden

Ganzjähriger Erlebnis-Markt

Aus der Not eine Tugend gemacht, haben Claudia und Martin aus Perchtoldsdorf, nachdem COVID-19 ihnen ihre Jobs im Tourismus nahm. Sie gründeten im April eine kleinen, feinen Markt im eigenen Garten. Vom Familienbetrieb zum Nahversorger bieten sie bereits über 80 regionale Köstlichkeiten aus Burgenland, Steiermark bis zur Wachau an. Zudem kocht hier oft der Chef. Ein Ausflug ins Grüne, der erlaubt ist und sich wirklich lohnt.

Auch ihre beiden Söhne unterstützen tatkräftig. Im Angebot gibt es: Olivenöl, Trockenwürstchen aus dem Nationalpark Seewinkel vom Graurind und Managaliza Schwein, Honig vom Imker bei der Gloriette, Wein aus dem Burgenland, Blumen, Kunsthandwerk von der Zirbe, handgemachte Schokolade, eingelegtes Gemüse, dickflüssiger Bio Balsamico Essig aus Krems und Bärlauchsalz, Dirndlprodukte, Apfelmus, Säfte vom Apfel, Birne, Erdbeere, Nektare, Liköre, Schnäpse, Uhudler aus dem Burgenland, Juhudler aus der Steiermark, Apfel-BirnenEssig, sowie saisonales Obst und Gemüse. Resches Brot und Gebäck von der Bäckerei Eder aus Gumpoldskirchen. Darüber hinaus kocht Martin mehrmals pro Woche und es gibt die besten Spinat-Erdäpfel-Tiroler Knödel, zweierlei Lasagne, Gulasch, Schinkenfleckerln und vieles mehr to go.

In der warmen Jahreszeit hat sich Open Garden P-Dorf Laden auch zu einem Erlebnis Markt entwickelt wo den Kunden ein vielfältiges Kunst-Kultur-Programm gratis geboten wurde. So sind junge Künstler von der Musikhochschule aufgetreten und haben live am Cello und auf der Geige virtuose Klänge gespielt. Don Ernesto hat auf seinem transportablem Piano die Leute mit seinen schwungvollem Temperament angesteckt. Die Diven aus dem Wienerwald haben Opern und Operetten vorgetragen. Ernst Prem, seines Zeichens Imkermeister, hat uns alles über das Bienchen Geheimnis erzählt. Carina von der Boutique Sisi aus der Annagasse 5 hat ihre schönsten Models im Garten laufen lassen und so junge österreichische DesignerInnen präsentiert. Wienerlieder, Lesungen, Kürbisschnitzen für Kinder, Kränze basteln, singen, tanzen, das alles und noch mehr gab und wird es an den Open Garden Days wieder geben. 

Der Markt findet ganzjährig im eigenen Garten statt. An den Samstagen gibt es Programm, und unter der Woche können frische Lebensmittel gegen Vorbestellung abgeholt werden. Der Fantasie von Claudia und Martin sind keine Grenzen gesetzt. 

Weitere Informationen dazu auch unter pdorfladen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige