traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

ÖVT

Skypekonferenz mit Bundeskanzler

Auf Einladung von Kammerpräsident Mahrer, WKO, fand am 19.05. eine Skypekonferenz mit Bundeskanzler Kurz, Bundesministerin Köstinger und Bundesministerin Schramböck gemeinsam mit Vertretern von ÖVT, ÖRV, der WKO und diversen österreichischen Hoteliers statt, um die problematische Lage der Reisebranche zu diskutieren. 

Unter anderen nahmen Gregor Kadanka (WKO), Phillies Ramberger (ÖVT) und Josef Peterleithner (ÖRV) daran teil. 

Zusammengefasst die Aussagen der Politik: Ein Hochfahren der Reisebüro-Branche werde am längsten dauern, an einer Sonderlösung wird jedoch bereits gearbeitet. Es bedarf längerer Fixkostenzuschüsse und einer Verlängerung der KUA. Bundeskanzler Kurz gab sein Verständnis für die Problematik bekannt, Ziel sei die Strukturen aufrecht zu erhalten. Er bat darum, im Dialog zu bleiben. Die Forderungen und Konzepte von ÖVT, ÖRV und WKO würden in die Überlegungen der Bundesregierung miteinfließen. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige