Österreich

Wählen per Wahlkarte

Alle Wahlberechtigten sollten am 29. September 2019 Ihre Stimme abgeben. Aber was passiert, wenn ein wichtiger Termin, Urlaub oder Krankheit den Besuch in der zuständigen Wahlbehörde verhindert? Dann ist der einfachste Weg mittels Handy-Signatur eine Wahlkarte zu beantragen.

Seit März 2019 können Bürgerinnen und Bürger in Österreich zeit- und ortsunabhängig per App „Digitales Amt“ oder über oesterreich.gv.at Informationen abrufen und Amtswege online erledigen. Ein aktueller Service ist der Wahlkartenantrag für die Nationalratswahl im September. Dieser ist bereits seit Anfang August über App und Webplattform möglich.

„Die Wahlkarte über die App zu beantragen ist für viele Bürgerinnen und Bürger eine Erleichterung. Als erstes Land in Europa haben wir begonnen, die Verwaltung vom electronic zum mobile government zu wandeln. Mit dem digitalen Amt leisten wir einen wichtigen Beitrag für eine höhere Wahlbeteiligung und bieten einen modernen Zugang zu unserer Verwaltung“, sagt Digitalisierungsministerin Elisabeth Udolf-Strobl.

In wenigen Schritten kann einfach und bequem die Ausstellung einer Wahlkarte auf oesterreich.gv.at oder per App „Digitales Amt“ beantragt werden. Alle bekannten Daten, wie Name, Geburtsdatum und Hauptwohnsitz, werden durch Anbindung an die bestehenden Register angezeigt und sind durch die Bürgerin oder den Bürger nur noch zu bestätigen.

Bestmöglicher Service für den Bürger

Um den bestmöglichen Service für die Wählerinnen und Wähler zu gewährleisten, wurde das digitale Amt seit der Einführung immer wieder optimiert.

„Wir haben bei der EU-Wahl gute Erfahrungen gemacht und den Service für die Bürgerinnen und Bürger weiterentwickelt. Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit sind entscheidend, um die Akzeptanz digitaler Behördengänge zu steigern“, so Udolf-Strobl.

Nach erfolgreicher Beantragung der Wahlkarte mit der Handysignatur erhalten die User eine Bestätigungsnachricht an eine selbst gewählte E-Mail-Adresse. Für Rückfragen zum eigenen Antrag gibt es eine Transaktionsnummer.

Die Ausstellung und der Versand der Wahlkarten erfolgen ab 2. September 2019, da erst zu diesem Zeitpunkt die Stimmzettel für die Nationalratswahl vorliegen. Die Wahlkarten werden postalisch an die gewünschte Adresse zugestellt. Aktuell wurden schon 3.200 Wahlkarten für die Nationalratswahl über das Portal „oesterreich.gv.at“ und per App „Digitales Amt“ beantragt. Erstmals gab es diese Möglichkeit bei der Europawahl 2019, mehr als 13.400 Bürgerinnen und Bürger haben eine Wahlkarte über diesen Weg bestellt.

Eine Wahlkarte ermöglicht Wählerinnen und Wählern größtmögliche Flexibilität. Mit der Wahlkarte kann auch außerhalb der Heimatgemeinde - sowohl in einem Wahllokal, als auch mittels Briefwahl - gewählt werden. Wenn Sie also im Besitz einer Wahlkarte sind, können Sie auch kurzfristig noch entscheiden, ob sie in einem Wahllokal wählen wollen oder per Briefwahl an der Nationalratswahl am 29. September teilnehmen. Wichtig ist allerdings: Die Wahlkarte muss jedenfalls spätestens am Wahltag, 17.00 Uhr, bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen oder weiters auch in einem Wahllokal so lange, dieses geöffnet hat, abgegeben worden sein.

Wie kommt man am einfachsten zu einer Wahlkarte?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Wahlkarte zu beantragen – wir wollen uns hier auf die einfachsten, digitalen Wege beschränken, um Ihnen möglichst schnell und unkompliziert zu Ihrer Wahlkarte zu verhelfen:

  1. Am Computer über das Digitale Amt
    Online gibt es mehrere Anbieter, die bei der Beantragung einer Wahlkarte Hilfe anbieten, A-Trust empfiehlt das „Digitale Amt“. Auf oesterreich.gv.at finden Sie alle nötigen Informationen zur Beantragung. Hierkönnen Sie Ihre Postleitzahl oder Heimatgemeinde eingebenum direkt zur zuständigen Stelle zu gelangen. Zur Verifikation Ihrer Identität verwenden Sie am besten IhreHandy-Signatur.
     
  2. Mobil mittels Smartphone
    Auch mobil lässt sich das Digitale Amt überoesterreich.gv.atnutzen – dann geht es noch schneller und einfacher. Postleitzahl oder Heimatgemeinde eingeben und per Handy-Signatur bestätigen - um sich einige unnötige Klicks zu ersparen, können Sie zusätzlich die Handy-Signatur App installieren. Mit der Handy-Signatur App kann jede digitale Unterschrift einfach per Fingerprint oder Face-ID bestätigt werden – es muss also kein SMS TAN mehr abgetippt werden!
     
  3. Direkt über die App Digitales Amt
    Am besten nutzen Sie die Handy-Signatur in Verbindung mit der App von österreich.gv.at. Das „Digitale Amt“ bietet unzählige nützliche Informationen und erleichtert viele Amtswege – unter anderem eben auch den Antrag einer Wahlkarte. Für Android Smartphones finden Sie die App hier, iPhone User werden hier fündig. Achtung: Aktiver Fingerprint oder Face-ID erforderlich!

Wie auch immer Sie Ihre Wahlkarte beantragen, bitte beachten Sie die Frist! Anträge müssen bis zum 25. September 2019 einlangen. Weiters ist der Postweg zu berücksichtigen, falls Sie eine Briefwahl beabsichtigen!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  2. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  3. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

  5. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  6. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  7. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  8. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  9. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed