traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Österreich

Corona-Fälle in Hotels in OÖ

In St. Wolfgang in Oberösterreich sind am Freitag mehrere Coronavirus-Fälle in Hotels und in der Gastronomie bekannt geworden. Schließungen von Betrieben standen vorerst nicht zur Diskussion. Seit Mitternacht gilt in ganz Österreich wieder eine verschärfte Maskenpflicht, indes ging die rechtliche Diskussion um die Coronastrafen weiter. International sind bereits 15,5 Millionen Menschen infiziert.

Am Wolfgangsee wurden in den Hotels "Seevilla" und "Hotel Peter" acht Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet. Im Lokal "13er Haus" sowie in der Bar "W3" haben sich infizierte Gäste aufgehalten, informierte der Krisenstab. Gästen, die von 17. Juli bis 23. Juli in einem der vier betroffenen Häuser gewesen sind, rät der Krisenstab, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten und beim Auftreten möglicher Symptome die telefonische Gesundheitsberatung 1450 anzurufen. Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) betonte, dass die Nachverfolgung der Betroffenen funktioniert habe und die Infizierten rasch isoliert wurden. Es würde sich zeigen, dass die Ansteckungen nicht im Hotel, sondern im Freizeitbereich der Mitarbeiter stattgefunden hätten. "Alarmismus ist jetzt fehl am Platz", sagte sie im Ö1-Mittagsjournal. Bundesweite Verschärfungen bei den Corona-Maßnahmen sind laut Tourismusministerium "derzeit nicht angedacht".

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige