ÖAMTC

Neue App "Meine Reise"

Der Urlaub in Italien steht bevor und mit der Reisevorbereitung beginnt das teils mühsame Sammeln sämtlicher Infos: Darf der Pass bei der Einreise abgelaufen sein, welche Sehenswürdigkeiten lohnen sich, wie fahren die Busse vor Ort und wie bestelle ich im Restaurant? Alle wichtigen Infos für eine problemlose Reise findet man ab sofort gebündelt und vor allem zugeschnitten auf das eigene Reiseziel in der neuen ÖAMTC-App "Meine Reise".

Der Urlaub in Italien steht bevor und mit der Reisevorbereitung beginnt das teils mühsame Sammeln sämtlicher Infos: Darf der Pass bei der Einreise abgelaufen sein, welche Sehenswürdigkeiten lohnen sich, wie fahren die Busse vor Ort und wie bestelle ich im Restaurant? Alle wichtigen Infos für eine problemlose Reise findet man ab sofort gebündelt und vor allem zugeschnitten auf das eigene Reiseziel in der neuen ÖAMTC-App "Meine Reise".

Mit wenigen Klicks bekommt man alle fürs Urlaubsland relevanten Infos gelistet: Von spezifischen Länder-Infos (wie Einreisedokumente, Verkehrsregeln etc.) über Sehenswürdigkeiten (inkl. Eintrittspreise und Öffnungszeiten) bis hin zu Nahverkehrsplänen und Audio-Sprachführer. Im Kartenmaterial können interessante Orte als Favoriten gespeichert und die Entfernung zum aktuellen Standort angezeigt werden.

Außerdem: Reise-Checkliste, Reise-Kassa, Nothilfe-Assistent

Wer Hilfe beim Kofferpacken benötigt, dem bietet die integrierte Reise-Checkliste volle Unterstützung – abgestimmt auf Reiseziel und -teilnehmer, geplante Aktivitäten und Verkehrsmittel. Mit der Reisekassa können sämtliche Ausgaben im Urlaub dokumentiert werden, sodass man stets einen Überblick über sein Reisebudget hat. Bei einem Notfall im Urlaub ist auf die App ebenfalls Verlass: Mit dem Nothilfe-Assistenten können ÖAMTC-Mitglieder auf einen Klick Hilfe anfordern. Dabei wird der aktuelle Standort mittels GPS erfasst und an den Mobilitätsclub übermittelt.

Kostenlos für iPhone und Android-Smartphones, Inhalte auch offline verfügbar

Die "Meine Reise"-App ist kostenlos im iTunes App Store und bei Google Play verfügbar. Das Kartenmaterial steht nach einem Download auch offline zur Verfügung. Registrierte Nutzer profitieren vom kompletten Service-Angebot (ohne Login kann man die weltweiten Reise-Infos nutzen).

Informationen und Download-Möglichkeit unter www.oeamtc.at/meinereise

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Mit dem neuen @Airbus A350-900 ULR und einer Flugzeit von 17 Stunde und 52 Minuten von @VisitSingapore nach… https://t.co/p6CHIM5czS

  2. Die spanische Fluglinie @volotea fliegt ab April 2019 neu zweimal wöchentlich von @viennaairport in die französche Hafenstadt #Bordeaux

  3. Von 21. bis 25. 09. 2020 findet in der @messe_at in @WienInfoB2B der 56. Jahreskongress der @EASD "European Associa… https://t.co/SuJPDCPVRg

  4. Für drei Wochen im Oktober kommt auf der Strecke Wien - @viennaairport der der erste wasserstoffbetriebene… https://t.co/2ex77BoLnw

  5. Ein für 11. Oktober angesetzter #Streik des Personals für antike Stätten und staatliche Museen @VisitGreecegr führt… https://t.co/ZinmLuGzEY

  6. Seit 80 Jahren wegen seiner Fischauktionen weltberühmt, teilt sich der Tsukiji Fischmarkt in @GOTOKYO_de ab 11. Okt… https://t.co/d5dEBSTQPP

  7. Mit dem globalen RiseHY Programm verpflichten sich @HyattHotels 10.000 junge #Menschen, die weder zur #Schule gehen… https://t.co/Wqtjx2b4dC

  8. @_austrianfliegen ab April 2019 ganzjährig von #Wien nach #Montreal. Im Sommer täglich, im Winter fünf Mal pro Woch… https://t.co/XdCJrFzU5J

  9. Eine City-Maut ist nichts anderes als eine Strafsteuer. Und ganz ehrlich, das ist kein Zukunftsprojekt, sondern ver… https://t.co/RIqsr7LVhp

  10. Nach Skywork, Small Planet und Azur Air hat nun mit Primera Air die vierte Airline innerhalb kürzester Zeit… https://t.co/bsk66caycj

Anzeige

Instagramfeed