Oceania Cruises

2024 wird außergewöhnlich

Oceania Cruises hat das Kreuzfahrtprogramm für 2024 veröffentlicht. Die Kollektion umfasst mehr als 350 Reiserouten, darunter über 130 Grand Voyages auf sieben Schiffen und allen sieben Kontinenten.

Mit der Kollektion für das Jahr 2024 möchte die Reederei "einen ganz neuen Standard für außergwöhnliche Reiseziele setzen", wie Howard Sherman, President und CEO von Oceania Cruises, betont. Eine "erstaunliche Mischung aus bekannten Destinationen und exotischen neuen Orten" führt unter anderem nach Europa, Alaska, Kanada, Asien, Australien und Neuseeland, Afrika, Südamerika, in den Südpazifik und in die Karibik. Die Routen, die sieben bis 82 Tage lang sind, können online eingesehen werden und stehen ab dem 04. Mai 2022 für Reservierungen zur Verfügung. 

Höhepunkte der Kollektion 2024 sind unter anderem auch die neuen Häfen: Beppu, Japan; Bluff, Neuseeland; Castro, Chile; Coron, Philippinen; Djupivogur, Island; Gatun Lake, Panama; Heimaey, Island; Port Royal, Jamaika; Kumamoto, Japan; Limerick, Irland; São Francisco do Sul, Brasilien; Seydisfjordur, Island; Szczecin, Polen; Taranto, Italien.

Europa

2024 wird die bisher umfangreichste und vielfältigste Europa-Saison der Marke sein. Mit sechs Schiffen, die rund um den Kontinent positioniert sind, werden Ziele wie Grönland und Island im Norden und Westen bis hin zu den Heiligen Ländern Ägypten und Israel im Süden und Osten angefahren. Insgesamt stehen 99 verschiedene Routings mit Marina, Riviera, Sirena und Vista am Programm. 

Von dem klaren Blau der griechischen Inseln, der italienischen Riviera und Frankreichs berühmter Côte d'Azur bis hin zu den versteckten Naturwundern der norwegischen Fjordküste und den rauen Außenposten von Grönland und Island strotzen diese europäischen Routen 2024 vor Vielfalt. Insignia, Nautica, Marina und Sirena werden den größten Teil der Saison den Norden Europas und die westlichen Weinländer erkunden. Riviera und Vista steuern das Mittelmeer mit zahlreichen Reisen nach Spanien, Frankreich, Italien, Kroatien, Griechenland, der Türkei, Malta, Israel, Ägypten und mehr an. 

Nordamerika

Regatta, Insignia und Nautica locken mit fast drei Dutzend Entdeckungsreisen nach Alaska, Neuengland, Kanada, Bermuda und den Südstaaten. Die Regatta wird ihre beliebte Alaska-Saison mit einer Reihe von Reisen fortsetzen, die die Region in ihrer ganzen Pracht präsentieren. Die Auswahl reicht von sieben bis 23tägigen Routen ab Seattle, Vancouver, Seward und Los Angeles. Zu den sehenswerten Zielen gehören Icy Strait Point, Kodiak, Juneau, Skagway, Ketchikan, Sitka, Wrangell, Prince Rupert und Victoria. An der Ostküste bieten Insignia und Nautica von New York City, Boston und Montreal aus fünfzehn sieben bis 18tägige Reisen zu den Bermudas, Neuengland und den Provinzen Kanadas an. 

Südamerika

Von üppigen und grünen tropischen Vegetationen des Amazonas bis hin zur zerklüfteten, von Gletschern geformten Küste Chiles – Südamerika ist ein riesiger Kontinent voller spannender Entdeckungen und lebendigem Erbe. Marina wird den gesamten Kontinent befahren und sogar einen Abstecher in der Antarktis zur Paradise Bay, Admiralty Bay und Half Moon Island machen. Gemeinsam mit Nautica bieten die beiden Schiffe 15 Südamerika-Reisen an, die zwischen 10 und 51 Tagen dauern. 

Asien & Afrika

Mit knapp 40 Abfahrten werden diese faszinierenden Länder präsentiert. Die Riviera wird in ihrer ersten Saison in der Region von Arabien nach Indien, Südostasien, den Philippinen, Vietnam, China, Südkorea und Japan segeln. Nautica erkundet den Fernen Osten und bietet Kreuzfahrten, die Südafrika, Mosambik, Mayotte und die Seychellen vorstellen. Die Reisen von Regatta stellen eine Mischung dieser sagenhaften Länder dar. Es gibt auch zahlreiche Gelegenheiten, einzelne Staaten oder Regionen ausführlicher zu erkunden, wie z. B. Japan, Arabien und Indochina.

Südpazifik, Australien & Neuseeland

In dieser Region wird das Angebot an 24 Fahrten mit zwei Schiffen bedient – Regatta und Nautica. Regatta konzentriert sich auf Neuseeland und Australien, einschließlich einer 35-tägigen Umrundung des Kontinents. Außerdem folgen eine Reihe von Reisen dem Kreuz des Südens über den Pazifik bis nach Polynesien. Nautica wird hier vier 10-tägigen Abfahrten ab Papeete anbieten. 

Karibik, Panamakanal & Mexiko

Die spannenden Reiserouten umfassen Ziele abseits der ausgetretenen Pfade wie Bonaire, Dominica, Guadeloupe und St. Vincent sowie die idyllischen Yachthäfen von Gustavia, Rodney Bay, Tortola und Port Royal. Auf dem Weg nach Westen können Reisende in die geschichtsträchtigen Kulturen von Mexiko, Belize, Honduras und Guatemala eintauchen. Panama lockt mit seinem weltverändernden Kanal, dem kolonialen Charme von Colón und der kosmopolitischen Modernität von Panama City.

Regatta, Insignia, Nautica, Sirena und Vista halten mehr als 50 Abfahrten mit großer Vielfalt in die Karibik, den Panamakanal, die mexikanische Riviera und das kalifornische Weinland bereit. 

Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutique-Schiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 2222 3300 sowie online unter OceaniaCruises.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige