Norwegian Cruise Line

Popstar Katy Perry macht Roar

Der US-amerikanische Superstar tritt als Patin der Norwegian Prima anlässlich der Schiffstaufe am 27. August in Reykjavík in Island auf.

Anlässlich der Schiffstaufe der Norwegian Prima wird Perry eine "sensationelle Bühnenshow bieten", bevor das Schiff von Reykjavík aus zu einer seiner ersten Fahrten aufbrechen wird. Im Rahmen der Zeremonie - die Norwegian Prima ist das erste Schiff, das in der isländischen Hauptstadt getauft wird - wird die Sängerin auch die langjährige maritime Tradition der Segnung und offiziellen Namensgebung der Norwegian Prima, dem ersten von sechs Schiffen der Prima-Klasse, durchführen.

Damit gehört Katy Perry nun zum renommierten Klub von Top-Künstlern, die als Paten für Schiffe der NCL-Flotte fungieren, wie der kubanisch-amerikanische Rapper und Sänger Pitbull (Norwegian Escape), die Country-Musik-Ikone Reba McEntire (Norwegian Epic) und zuletzt die Patin der Norwegian Encore, Kelly Clarkson. Bekannt ist sie für Top-Hits wie "I Kissed a Girl", "Hot n Cold" oder "Roar". Perry: "Ich freue mich, die Norwegian Prima mit meiner positiven Energie zu taufen. Dieses neue, wunderschöne, hochmoderne Hightech-Schiff wird die Meere erobern und so vielen Familien einen einmaligen Urlaub ermöglichen."

Highlights der Prima

Als erstes von sechs Schiffen der Prima-Klasse verzeichnete die Norwegian Prima im vergangenen Jahr einen Rekord-Umsatz in der ersten Buchungswoche in der über 55-jährigen Geschichte des Unternehmens. Die Prima-Klasse kennzeichnet einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte und wartet mit erstklassigem Service, einem durchdachten Design, verlockenden Reiserouten und dem Versprechen auf unübertroffene Erlebnissen für die Gäste auf.

Während ihres Aufenthalts an Bord können Gäste den Ocean Boulevard genießen, mit mehreren Infinity-Pools und Oceanwalk-Glasbrücken, die einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die Destinationen bieten. Sie können außerdem mit der Indulge Food Hall den ersten Open-Air-Marktplatz mit gehobener Gastronomie der Marke besuchen. Oder sie entspannen im Skulpturengarten The Concourse im Außenbereich, mit "Instagrammable"-Installationen der berühmten Künstler David Harber und Alexander Krivosheiw.

Der luxuriöse, zentral gelegene Suitenkomplex des Schiffes - The Haven By Norwegian - wurde von Meisterarchitekten des Studios Piero Lissoni entworfen und neu gestaltet. Er verfügt über 107 exklusive Kabinen auf acht Decks, mit einem atemberaubenden neuen Infinity-Pool mit Blick auf das Kielwasser des Schiffes sowie einem neuen Outdoor-Spa mit einer Glaswand-Sauna und einem Kälteraum. Und vor kurzem präsentierte NCL das große und hochwertige gastronomische Angebot an Bord von Norwegian Prima und Norwegian Viva, inklusive der ersten auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Lounge der Marke - The Metropolitan.

"Mit der Einführung der Norwegian Prima in unsere Flotte wird ein neues, historisches Kapitel in unserer von Innovationen geprägten Markengeschichte aufgeschlagen", sagt Harry Sommer, Präsident und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line. Jungfernfahrten werden nach Nordeuropa ab Southampton/England, Amsterdam und Reykjavík/Island angeboten. Ab 6. Oktober starten die Bermuda-Kreuzfahrten ab New York City und ab 27. Oktober die Karibik-Kreuzfahrten ab Galveston/Texas und Miami.

Um die spannende Zusammenarbeit sowie weitere namhafte Künstler, die auf der Norwegian Prima zu sehen sein werden, gebührend zu feiern, hat NCL eine Spotify-Playlist zusammengestellt, die jetzt schon Lust auf mehr macht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige