Norwegian Cruise Line

Tag der nachhaltigen Gastronomie

Auch wenn es noch so ausgedacht klingt, am 18. Juni war der internationale Tag der nachhaltigen Gastronomie. Wer diesen Tag im Nachhinein noch mit einem erfrischenden Feierabend-Drink zelebrieren möchte, für den gibt es hier das passende nachhaltige Rezept.

Norwegian Cruise Line hat zusammen mit dem Hospitality Management-Unternehmen Bar Lab nachhaltige Cocktails kreiiert, die Lebensmittel und Zutaten, die in den Küchen an Bord nicht mehr weiterverarbeitet werden können, schmackhaft verwerten. Bei der Cocktailkreation „Pineapple Surplus“ findet zum Beispiel übriggebliebene Ananasschale Verwendung.

Anstatt die Schale wegzuwerfen, empfiehlt sich, diese aufzuheben, einen Sirup herzustellen und damit einen köstlichen Pineapple Surplus zu kreieren.

Herstellung des Sirups:

  • 2 Liter Wasser
  • 500 gr Honig
  • 2 gestrichene Esslöffel Kurkumapulver
  • Schalen von 1 Ananas

Das Kurkuma-Pulver und die Ananasschalen in das Wasser geben und leicht zum Kochen bringen. Den Herd ausschalten und die Mischung ziehen lassen. Den Saft abseihen und den Honig unter den Saft rühren bis er aufgelöst ist

Rezept für den Pineapple Surplus Cocktail (für ca. drei 0,33 l-Gläser):

  • 400 ml Jaja Tequila
  • 150 ml Chinola Passion Fruit-Likör
  • 300 ml Ananas-Kurkuma-Honig- Sirup

90 ml des gemixten Cocktails in einen bis zum Rand mit Eis gefüllten Shaker geben. Die Mischung schütteln und anschließend in ein Glas geben. Den Cocktail mit einer Ananas-Scheibe und Minze garnieren. Mit gutem Gewissen entspannt zurücklehnen und den Cocktail genießen!

Der Pineapple Surplus sowie zahlreiche weitere Sail & Sustain-Cocktails sind in an Bord der gesamten NCL-Flotte verfügbar.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige