Norwegian Cruise Line

Kreuzfahrtbetrieb wiederaufgenommen

Norwegian Cruise Line feierte am Montag mit gleich zwei Premieren die Wiederaufnahme ihrer Kreuzfahrten. Die Norwegian Jade heißt als erstes Schiff der 17 Schiffe umfassenden Flotte nach genau 500 Tagen wieder Gäste an Bord willkommen und hat mit Athen (Piräus) gleich einen neuen Heimathafen.

Die Norwegian Jade ist das erste Schiff, das im Rahmen der Wiederaufnahme der Kreuzfahrten der Reederei den Betrieb in Europa wiederaufnimmt. Bis November 2021 bricht die Norwegian Jade von Athen aus wöchentlich zu Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln auf.

Der griechische Tourismusminister Harry Theoharis dazu: "Wir freuen uns sehr, die Norwegian Jade und ihre Gäste in Griechenland willkommen zu heißen. Die geplanten Reiserouten eignen sich bestens dafür, in die Geschichte und Kultur unseres Landes einzutauchen und gleichzeitig die einzigartige Gastfreundlichkeit, für die unser Land bekannt ist, zu erleben."

Norwegian Cruise Line plant mit der Positionierung der Norwegian Jade in Athen die Präsenz in Europa weiter auszubauen. Bis 2023 sollen gesamt neun Schiffe in Europa positioniert werden. Die Norwegian Dawn, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Norwegian Getaway, Norwegian Gem, Norwegian Jade und Norwegian Star werden in griechischen Gewässern fahren, um der starken Nachfrage entgegen zu kommen. 

In den USA wird am 07. August die Norwegian Encore den Auftakt machen und ab Seattle zu einer Reihe Alaska-Abfahrten aufbrechen. 

www.ncl.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige