Dom. Rep.

Neue Flüge im Sommer 2018

Reisende aus München mit einer Vorliebe für die Dominikanische Republik dürfen sich schon jetzt auf zwei neue Flüge mit Eurowings freuen: Ab Sommer 2018 wird die Tochter-Fluggesellschaft der Lufthansa wöchentlich von der bayerischen Hauptstadt (MUC) die internationalen Flughäfen von Punta Cana (PUJ) und Puerto Plata (POP) anfliegen. Die ersten Verbindungen sind jeweils für 4. Mai und 19. Juli 2018 vorgesehen. Statt den aktuellen drei Verbindungen pro Woche vom Flughafen Köln/Bonn (CGN), sind im Sommerflugplan 2018 die Flüge zwei Mal vom benannten Flughafen und ein Mal von München geplant. Die zwei Flüge von Köln/Bonn nach Puerto Plata werden um einen zusätzlichen Flug von München erweitert. Somit entsteht für die Gäste eine weitere Flugmöglichkeit in die Dominikanische Republik. „Wir freuen uns sehr, dass Gäste aus München mit Eurowings nun die Gelegenheit haben, direkt in die schönen Regionen Punta Cana und Puerto Plata zu fliegen. Besonders die letztere hat sich in den vergangenen Jahren touristisch sehr entwickelt, was nicht zuletzt dem Kreuzfahrthafen Amber Cove, dem neuen Amphitheater und dem großzügigem Hotel-Angebot zu verdanken ist“, erklärt Petra Cruz, Europa-Direktorin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik.  Oliver Wagner, Geschäftsführer der Eurowings, dazu: „Neben unserem Europa-Angebot wachsen wir konsequent und mittlerweile sehr erfolgreich im Low-Cost-Langstreckenmarkt. Wir freuen uns, dass wir nun auch unser Langstreckenprogramm auf München ausweiten können. Im Sommerflugplan 2018 werden wir Punta Cana und Puerto Plata ein Mal pro Woche ab München anfliegen. Ich bin sicher, dass dieses Angebot ab Süddeutschland auf eine starke Nachfrage treffen wird.“   Für den laufenden Sommerplan 2017 stehen insgesamt 21 direkte Flugverbindungen zur Karibikinsel zur Verfügung. Informationen unter http://www.godominicanrepublic.com 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige