Nordirland

Hinter den Kulissen von Game of Thrones

Am 04. Februar 2022 öffnet in den Linen Mill Studios in Banbridge in Nordirland die offizielle Game of Thrones™ Studio Tour; der Kartenvorverkauf für dieses Erlebnis südwestlich von Belfast ist bereits gestartet.

Zu sehen gibt es einen außergewöhnlichen Blick hinter die Kulissen einer der größten und erfolgreichsten Filmproduktionen am Originaldrehort der Serie. In den Linen Mill Studios in Banbridge, Nordirland, sind die Fans der Erfolgsserie ganz nah und dringen vor bis ins Herz von Westeros, wo sie atemberaubende Bilder, fesselnde Sets, Originalrequisiten und -kostüme sowie weitere Blicke hinter die Kulissen erleben können.

Das brandneue, 110.000 m² große interaktive Erlebnis wird es den Fans ermöglichen, eine Vielzahl von Original-Sets, Kostümen, Requisiten und Kulissen zu erkunden. So gilt es den Hauptsaal von Winterfell zu entdecken, den imposante Thron von Daenerys Targaryens auf Drachenstein sowie die unglaublichen Requisiten, Waffen und visuellen Effekte, die dazu beigetragen haben, die Serie auf dem Bildschirm zum Leben zu erwecken.. 

Peter van Roden, Senior Vice President von Warner Bros. Themed Entertainment, sagte: „Wir freuen uns unglaublich, die Türen zur ersten Game of Thrones Studio Tour in den Linen Mill Studios öffnen zu können. Zu wissen, dass man sich an dem Ort befindet, an dem einige der denkwürdigsten Momente der Serie gedreht wurden, ist ein unglaubliches Gefühl, und wir wissen, dass die Fans der Serie das Gleiche empfinden werden, wenn sie den Detailreichtum der Sets, Kostüme und Requisiten aus nächster Nähe sehen."

Tipps am Rande zwischen Nord und Süd

26 Drehorte von Game of Thrones gibt es in ganz Nordirland, an keinem anderen Ort kommt man der Kult-Serie so nah. Einige sind am Computer nachbearbeitet (Castle Ward), andere sind eindeutig zu erkennen (Dark Hedges). Auf einer Tour durch das Land von Game of Thrones kann man sich auf die Spuren von Jon Snow, den Starks und Lennisters begeben, im Hafen von Ballintoy oder in den Höhlen von Cushendun fühlt man sich wie in der Serie: Sei es beim Bogenschießen in Castle Ward, beim Reiten am Strand, beim Axtwerfen oder bei der Begegnung mit den Schattenwölfen, die eigentlich Northern-Inuit-Hunde sind. Beim Stark Bankett kann man zudem ritterlich schlemmen.

Darüber hinaus gibt es für die Fans in Nordirland noch viele andere Attraktionen: Da die Serie von Jahr zu Jahr erfolgreicher und größer wurde, stiegen auch das Bedürfnis und Interesse der Fans. So gibt es in zehn Pubs in Nordirland holzgeschnitzte Türen mit Motiven aus Game of Thrones. Es gibt einen handgewebten und bestickten Wandteppich, der auch digitalisiert wurde und online bestaunt werden kann. Fast 80 Meter lang und mit Szenen aus allen acht Staffeln. Und letztlich gibt es in Belfast sechs kunstvoll gefertigte Glasfenster, die verschiedene Szenen der Serie zeigen.

gameofthronesstudiotour.com 
ireland.com/game-of-thrones 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige