JT Touristik

8.500 Häuser im Sommer 2016

Der Berliner Reiseveranstalter JT Touristik hat bereits rund 8.500 Hotels für die Sommersaison 2016 im Sortiment. Das entspricht einer Steigerung von rund 1.000 Hotels im Vergleich zur Vorjahressaison.

In den kommenden Wochen wird das Sortiment für die Sommersaison kontinuierlich weiter freigeschaltet. Besonders ausgebaut hat das Unternehmen unter anderem sein Produktportfolio für Kroatien, Griechenland, Portugal sowie auf der Fernstrecke.

Stark in den Emiraten

In der traditionell wichtigsten Destination, den Vereinigten Arabischen Emiraten, ist JT Touristik schon jetzt mit 220 Hotels für die Sommersaison 2016 buchbar. Zudem wird das Unternehmen die neu eingeführten Kreuzfahrtkombis auch im Sommer 2016 anbieten. Kombinationsreisen inklusive Kreuzfahrt wird es darüberhinaus auch erstmalig für die Karibik-Insel Curacao geben.

Stark ausbauen wird JT Touristik im kommenden Jahr auch Thailand. Dort stehen jetzt insgesamt 300 Hotels zur Verfügung. Allein in Khao Lak wird es 22 Häuser mehr geben. Für Mauritius und Curacao können sich Kunden von JT Touristik derzeit über einen Frühbucher-Rabatt von 25 % freuen. In Europa kann JT Touristik zum Beispiel in Kroatien und Montenegro spürbar zulegen. Dort können Gäste schon aus insgesamt 60 Hotels wählen. Dadurch verdoppeln die Berliner die Anzahl der Häuser im Vergleich zur diesjährigen Sommersaison. Das Flugangebot steigt durch neue Verbindungen von SunExpress.

Starkes Bekenntnis zu Griechenland

Wie auch 2015 setzt JT Touristik im kommenden Jahr sehr stark auf Griechenland. Ausgebaut wurden insbesondere die kleineren Inseln wie Samos, Thassos, Karpathos, Lesbos, Santorini, Paros und Naxos. Zudem wird es neue Mietwagenangebote auf Kreta geben. In Portugal sowie auf den Azoren baut das Berliner Unternehmen das Portfolio auf mehr als 400 Häuser aus.

Im Nachbarland Spanien können sich Gäste künftig auf eine Standortrundreise mit den Städten Sevilla, Granada und Gibraltar freuen. Zudem hat JT Touristik die Anzahl der Häuser an der Costa Blanca, Costa Brava und Costa Dorada deutlich aufgestockt. In Italien wächst das Unternehmen insbesondere rund um die oberitalienischen Seen sowie auf Sizilien.

Cityreisen weiter hoch im Kurs

Auch bei den Städtereisen konnte JT Touristik wachsen. Reisende werden im kommenden Sommer erstmalig Metropolen wie Göteborg, Tallinn, Danzig und Glasgow finden. Zudem baut das Unternehmen Rio de Janeiro zur Olympiade 2016 aus und ist während der EM in Frankreich mit Angeboten an allen Austragungsorten vertreten. In den USA hat JT Touristik in erster Linie die Städte im Westen des Landes ausgebaut – so zum Beispiel San Diego und San Francisco. 

Informationen unter www.jt.de 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  2. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  3. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  4. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  5. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

  6. RT @MonitoringA3M: Technical Accident / Disaster, Level 3, Multiple casualties in collapse of an under-construction multistorey building -…

  7. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 5,5 M, Tiefe 56,18 km - Indonesien https://t.co/vxsL8sCSVt Gl…

  8. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 4,9 M, Tiefe 43,62 km - Russland https://t.co/vxsL8sCSVt Glob…

  9. RT @europaeische: Die Blacklist der Reiseziele Stand 30.05.2019 Afghanistan, Irak, Jemen, Libyen, Mali, Mauretanien, Niger, Somalia, Südsud…

  10. RT @MonitoringA3M: Tsunami Advisory! Region: 40km S of La Libertad, El Salvador, Risk: low, Maybe affected: Central America Pacific coast,…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed