NCL

Neuer Katalog mit Abfahrten bis Ende 2024

Die nächste Traumkreuzfahrt ist zum Greifen nah: Mit der längsten Laufzeit des Katalogs jemals lädt Norwegian Cruise Line (NCL) Urlauber dazu ein, ihre nächste Kreuzfahrt langfristig zu planen und will damit die Vorfreude wecken.

In den kommenden Jahren werden mehr NCL Schiffe als je zuvor in europäischen Gewässern unterwegs sein. Allein in der Saison 2022 stehen mehr als 75 Routen zwischen drei und 19 Tagen zur Auswahl. Unter anderem wird auch die neue Norwegian Prima ihren Premierensommer in Europa verbringen und ab Amsterdam, Reykjavik und Southampton die schönsten Orte in Nordeuropa ansteuern.

Europäische Schönheiten entdecken 

Mit den Schiffen der neuen Prima Klasse sowie der Norwegian Escape werden einige der neuesten Schiffe der Flotte in europäischen Gewässern unterwegs sein. Weitere Highlights des neuen Europaprogramms umfassen unter anderem die neuntägigen Kreuzfahrten ins Schwarze Meer im Frühjahr 2023 an Bord der Norwegian Jade, ein neues Schiff ab Barcelona im Westlichen Mittelmeer mit der Norwegian Escape und erstmals Kreuzfahrten mit Ein- oder Ausstieg in Haifa, Israel an Bord der Norwegian Epic.

In Nordeuropa stehen schon ab Sommer 2022 Kreuzfahrten in Richtung Grönland ab/bis Reykjavik auf dem Programm, außerdem steuert die Norwegian Star im Sommer 2023 auf ihren neuen Routen mit Ein- oder Ausstieg in Tromsø, Norwegen erstmals auch die einzigartigen Lofoten an. Ganz generell zeichnet sich das neue Programm durch besondere Vielfalt und einem Fokus auf intensive Hafenerlebnisse aus mit durchschnittlich neun Stunden Liegezeit im Hafen und Übernachtaufenthalten zum Beispiel in Reykjavik, St. Petersburg oder Ashdod.

Mehr Vielfalt, Mehr Individualität, Mehr Innovation

Auf 164 Seiten finden Reisehungrige unzählige Kreuzfahrten in europäischen und internationalen Gewässern. Auch außerhalb Europas erwarten die Gäste spannende Neuerungen im Programm. Neue Abfahrtshäfen wie Baltimore und La Romana stehen für Innovation in der Routenplanung, ebenso wie neue außergewöhnliche Routen von der Südsee bis in das ewige Eis. Zu den Routen Highlights zählen auch Routen, die beides verbinden: In 16 Tagen von Honolulu nach Vancouver mit der Norwegian Spirit entdecken Gäste gleich mehrere Inseln Hawaiis, bevor sie weiter nach Alaska reisen. Ebenfalls spektakulär ist die Transpazifikkreuzfahrt an Bord der Norwegian Sun von Tokio nach Seattle und zurück, die unter anderem über das russische Petropawlowsk führt.

Alaska-Liebhaber haben nun noch mehr Auswahl, mit fünf Schiffen in der Region und einer Vielfalt an Routen zwischen fünf und 16 Tagen.

NCL übernimmt Verantwortung

Zusätzlich informiert der Katalog die Kunden transparent über NCLs Engagement in den Bereichen Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance - ESG). Hier erfahren Urlauber alles über innovatives Wassermanagement, Müllvermeidung und Recycling an Bord der insgesamt 18 Schiffe der Flotte bis hin zur Treibstoffeffizienz und den vielen Initiativen und Unternehmenspartnerschaften von NCL, die zum Ziel haben, lokale Ökosysteme in den Zielgebieten zu schützen und Umweltschutzmaßnahmen vor Ort nachhaltig zu unterstützen. Auch ihre konsequente Ausrichtung auf Gesundheit und Sicherheit setzt die Reederei weiter fort, aktuell informiert hier stets die Webseite ncl.com/safe.

Reisebüros bestellen den neuen Katalog direkt auf infox.de. Zusätzliche Marketingunterstützung zur Bewerbung des neuen Programms finden diese zusätzlich auf norwegiancentral.com.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige