Flughafen Wien

Breitling Super Constellation

Am 9. September 2016 landete die Breitling Super Constellation – „das schönste Flugzeug der Welt“ – erstmals am Flughafen in Wien Schwechat.  Flugbegeisterte wie Ex-Skispringer Thomas Morgenstern und TV-Moderatorin Ingrid Thurnher nahmen den Wien Besuch der „Super Connie“ zum Anlass, das legendäre Flugzeug aus nächster Nähe zu bewundern und an einem halbstündigen Rundflug über Wien teilzunehmen.  O-Ton Thomas Morgenstern: „Für mich als passionierten Flieger ist heute ein Traum in Erfüllung gegangen, einmal im Leben mit der legendären Super Constellation zu fliegen.“  Die „Super Constellation“ wurde in den 1950er Jahren von dem amerikanischen Milliardär Howard Hughes konstruiert, sie wird wegen ihrer eleganten Linienführung als das „schönste Flugzeug der Welt“ bezeichnet. Unter anderem war das Flugzeug im Film „The Aviator“ mit Leonardo DiCaprio in der Rolle als Howard Hughes zu sehen.  Die „Breitling Super Constellation“ ist weltweit die einzige flugfähige „Super Connie“, welche noch Passagiere befördern darf.  Keine andere Uhrenmarke ist so eng mit der Fliegerei verbunden wie Breitling. Seit Anbeginn hat Breitling die schönsten Kapitel bei der Eroberung des Luftraumes hautnah miterlebt. Durch die Unterstützung der Renovation mythischer Maschinen wie der „Breitling Super Constellation“ stellt die Marke mit der geflügelten B-Initiale ihr Bestreben unter Beweis, das aeronautische Kulturerbe zu erhalten.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige