MSC Cruises

Seit einem Jahr zurück auf See 

Vor einem Jahr nahm MSC Cruises den Betrieb infolge des Corona-bedingten Shutdowns mit der MSC Grandiosa wieder auf. 

Der Neustart setzte eine intensive Zusammenarbeit mit den Behörden in Europa voraus, um das Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll genehmigen zu lassen. Das Protokoll setzte schließlich den Standard für die ganze Branche. 

Zwölf Monate später ist nun mehr als die Hälfte der Schiffe der MSC Flotte wieder sicher auf See: in Großbritannien, im Mittelmeer und in der Ostsee, in Nordamerika und in der Karibik sowie im Roten Meer. In den kommenden Wochen und Monaten sollen weitere Schiffe folgen. 

Aktuelle Schiffe und Destinationen

Zehn Schiffe sind derzeit auf See unterwegs:

  • MSC Virtuosa - Großbritannien
  • MSC Grandiosa, MSC Seaside, MSC Seashore - Westliches Mittelmeer
  • MSC Orchestra, MSC Splendida, MSC Magnifica - Östliches Mittelmeer
  • MSC Seaview - Ostsee, Deutschland
  • MSC Bellissima - Rotes Meer, Saudi-Arabien
  • MSC Meraviglia - Nordamerika und Karibik, USA

www.msckreuzfahrten.at

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige