MSC Cruises

MSC Seashore auf Privatinsel getauft

Am 18. November fand die Taufe der neuen MSC Seashore auf der Privatinsel Ocean Cay MSC Marine Reserve statt. Sophia Loren wurde damit zum 16. Mal Taufpatin. 

MSC Cruises hat ihr neuestes Flaggschiff, die MSC Seashore, auf Ocean Cay MSC Marine Reserve getauft. Es ist die erste Schiffstaufe, die auf einer Privatinsel stattfindet. Taufpatin ist Hollywood-Legende Sophia Loren, die bereits zum 16. Mal die Taufe für ein Schiff von MSC Cruises begleitet. Die Taufe der MSC Seashore wurde zudem auch zum Anlass genommen, das MSC Meeresschutzgebiet Ocean Cay offiziell einzuweihen, nachdem es im Dezember 2019 eröffnete und kurz darauf aufgrund der Pandemie wieder schließen musste. Auf der Insel fand zudem der Spatenstich für das Meeresschutzzentrum der MSC Foundation statt, das ein Labor und Korallenaufzuchtgebiete umfasst. Das Meeresschutzzentrum widmet sich der Vermehrung widerstandsfähiger Superkorallenarten und soll dazu beitragen, die Korallenriffe auf den Bahamas wieder in einen gesunden Zustand zu versetzen.

Die MSC Seashore ist das erste Seaside EVO-Schiff von MSC Cruises mit innovativem und glamourösen Design, das darauf abzielt, die Gäste intensiv mit dem Meer zu verbinden. Die Schiffsklasse ist eine Weiterentwicklung der Seaside-Klasse, die im Stil der Strandbauten Miamis entworfen wurde. 65 % der öffentlichen Bereiche wurden neugestaltet, und eine Fülle von neuen Bereichen, Funktionen und Erlebnissen stehen für die Gäste bereit. Das Schiff verfügt innerhalb der Flotte mit mehr als 13.000 qm² über die großzügigsten Außenflächen.

Zudem verfügt das neue Flaggschiff über den größten und luxuriösesten MSC Yacht Club der Flotte, elf verschiedene Kabinentypen und Suiten mit Balkon, darunter die begehrten Heck-Suiten, 50 Terrassen-Suiten mit erweiterten Balkonen und 32 Suiten mit privatem Whirlpool im Freien, sechs spektakuläre Swimmingpools, darunter ein neuer interaktiver Wasserpark unter dem Motto „Piratenbucht“, ein spektakulärer neuer Infinity-Pool am Heck sowie zwei Infinity-Whirlpools, fünf Spezialitätenrestaurants mit zwei eleganten Bars sowie dem charakteristischen Steakhaus „The Butcher's Cut“, ein exklusives Top 19 Sonnendeck für Aurea-Gäste, den größten Kinderbereich der Flotte mit 7.567 m², das größte Kasino mit 12.215 m² sowie das von Fincantieri mitentwickelte neue Luftreinigungssystem "Safe Air", das mit Hilfe der UV-C-Lampentechnologie 99 % der Viren und Bakterien eliminiert und 100 % Frischluft ohne Luftrückführung bietet. Die MSC Seashore ist das erste Schiffe, dass dieses System nutzt.

Die MSC Seashore wird das dritte Schiff von MSC Cruises sein, das in den USA stationiert ist und unterschiedlich lange Reisen anbieten, von 5-Nächte-Kreuzfahrten über reguläre 7-Nächte-Kreuzfahrten bis hin zu längeren Kreuzfahrten mit bis zu 16 Nächten ab/bis PortMiami. Die MSC Meraviglia wird für den Rest der Saison nach Port Canaveral und die MSC Divina nach PortMiami verlegt. Im Sommer 2022 wird die MSC Seashore in Miami bleiben. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige