MSC Cruises

MSC Grandiosa ausschließlich in Nordeuropa unterwegs

Die MSC Grandiosa fährt im Sommer 2022 ausschließlich in die norwegischen Fjorde. Das Schiff wird ab Kiel 7-Nächte-Kreuzfahrten zu den spektakulären norwegischen Fjorden unternehmen.

Die MSC Grandiosa wird auf ihrer spektakulären Route ab Kiel zunächst Kopenhagen, die farbenfrohe Hauptstadt Dänemarks, anlaufen. Das Schiff fährt dann weiter nach Norwegen, wo es das idyllische Dorf Hellesylt anläuft, während es durch den Sunnylvsfjords fährt. Weiter geht es zur Hafenstadt Alesund bevor die Reise durch den Aurlandsfjord zu dem beeindruckenden Dorf Flam führt.

Neben der MSC Grandiosa werden auch die MSC Preziosa und die MSC Poesia zusätzliche 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Norwegen unternehmen.

Die Positionierung der MSC Grandiosa erfolgt auf die Aussetzung der Anläufe in St. Petersburg in Russland, welche durch beliebte Ziele wie Stockholm, Tallinn und Visby ersetzt werden. Die MSC Poesia und die MSC Preziosa werden weiterhin Metropolen der Ostsee anlaufen, während die MSC Grandiosa sich ganz den Fjorden widmet. 

Gäste, die ursprünglich auf einer der früheren Reiserouten der MSC Grandiosa in der Ostsee gebucht waren und weiterhin eine Kreuzfahrt dorthin unternehmen möchten, können sich für eine der Sommerrouten 2022 der MSC Poesia oder der MSC Preziosa entscheiden:

  • Die MSC Poesia startet zwischen dem 14. Mai und 21. September ab Warnemünde. Auf 7- und 11-Nächte-Kreuzfahrten werden Ziele wie Riga, Helsinki, Stockholm, Tallinn, Kopenhagen, Kristiansand und Oslo angefahren.
  • Die MSC Preziosa bietet zwischen dem 01. Mai und 21 September Kreuzfahrten ab Kiel. Bei den 7- bis 12-Nächte-Routen besucht das Schiff etwa Tallinn, Helsinki, Stockholm, Bergen, Kristiansand und Stavanger.

Weitere Norwegen-Kreuzfahrten für den Sommer 2022:

  • Die MSC Magnifica wird zwischen dem 27. April und 21. August 10- bis 14-Nächte-Reisen ab Hamburg unternehmen. Die Routen umfassen dabei unter anderem Destinationen wie Kristiansand, Narvik, Longyearbyen, Honningsvag, Nordfjordeid, Molde Fjord und Maloy. 
  • Die MSC Virtuosa wird in Southampton positioniert und zwischen dem 13. Mai und 2. September neben Kreuzfahrten in den Süden auch eine Reihe von 7- und 12-Nächte-Routen mit Anläufen zu Zielen wie Haugesund, Flam, Olden, Maloy, Nordfjordeid und Molde Fjord bieten.
  • Zusätzlich wird die MSC Virtuosa ab Southampton drei längere Kreuzfahrten mit 12- und 14-Nächten zu Zielen wie Oslo, Kopenhagen, Tallinn, Helsinki, Visby und Skagen, mit Abfahrten am 11. Juni, 16. Juli und 24. September, unternehmen.

msccruises.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige