MSC Cruises

MSC Bellissima bleibt im Roten Meer

MSC Cruises setzt die MSC Bellissima auch in der Wintersaison 2021/22 in Saudi-Arabien und im Roten Meer ein.

Die Route für den Winter 2021/22 ist jedoch brandneu und bietet internationalen und einheimischen Gästen einzigartige Möglichkeiten, Saudi-Arabien, Jordanien und Ägypten zu entdecken. Ab dem 30. Oktober 2021 wird die MSC Bellissima zu 7-Nächte-Kreuzfahrten ab Dschidda aufbrechen und die Häfen Ra's al-Abyad, Akaba für Petra in Jordanien, Safaga für Luxor in Ägypten, sowie al-Wadschh und Yanbu in Saudi-Arabien anlaufen.

Routenhighlights sind unter anderem die pulsierende Stadt Dschidda, die Geschichte und Moderne vereint; Ra's al-Abyad, in Saudi-Arabien, das aufgrund seiner unberührten weißen Strände auch "Weiße Küste" genannt wird; Akaba für Petra, in Jordanien – ein Paradies für Taucher und Geschichtsinteressierte; Safaga für Luxor, die kleine Stadt in Ägypten gilt als eine der spektakulärsten Reiseziele des Landes; Al-Wadschh, Saudi-Arabien, eingerahmt von türkisfarbenem Meer und 100 Kilometer langen Stränden; sowie Yanbu, in Saudi-Arabien, der wichtigste Hafen und Abschluss der Reise mit einer herrlichen Altstadt. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige