MSC Cruises

Mit MSC Seaview auf Ostsee-Kreuzfahrt

Nach einer langen Phase des Kreuzfahrtstopps können die Gäste von MSC Cruises endlich wieder vollumfängliche Kreuzfahrten ab Deutschland genießen. Auf 7-Nächte-Kreuzfahrten geht es mit der MSC Seaview ab dem 03. Juli von Kiel aus zu den märchenhaften Landschaften Gotlands (Visby) sowie den baltischen Metropolen Stockholm (Nynäshamn) und Tallinn. 

Die MSC Seaview ist das zweite Kreuzfahrtschiff der innovativen Seaside-Generation, das – genau wie sein Schwesterschiff MSC Seaside – von der italienischen Werft Fincantieri gebaut wurde. Bei dem markanten Schiffsdesign, inspiriert von der Skyline Miamis, steht das Meererlebnis im Fokus. Mit der nahezu 360 Grad umfassenden Promenade ist man dicht bei der Wasserlinie, Panorama-Lifte und spezielle Kabinentypen mit großzügigen Outdoor-Bereichen schaffen eine enge Verbindung zum Ozean. 

Auf den oberen Decks befinden sich der Panorama-Pool und die klassischen Sonnendecks sowie die mittlerweile ikonische Glasbrücke (Bridge of Sighs). Wagemutige, die nach einem außergewöhnlichen Abenteuer suchen, flitzen auf einer 105 Meter langen Zip-Line über das gesamte Oberdeck bis zur Ziellinie am Heck des Schiffes. 

Das beeindruckende Atrium, das sich über drei Decks erstreckt, mit Swarovski-Treppen verbunden ist und von den Fenstern mit Licht gefüllt werden, ist das Herzstück und der zentrale Mittelpunkt im Innenbereich des Schiffs. Drei große LED-Bildschirme sowie Balkone über der Bar, dienen den Gästen zur Unterhaltung, die in diesem Bereich den ganzen Tag über und bis in den Abend hinein stattfindet.

Das energieeffiziente Design und die Rumpfgestaltung des Schiffes werden durch weitere umweltfreundliche Technologien erweitert, wie ein Abgasreinigungssystem (EGCS), das den Ausstoß von Schwefeldioxid und Feinstaub minimiert, einem Landstrom-Anschluss, einer Ballastwasser-Aufbereitungsanlage, einer modernen Abwasserreinigungsanlage, einer Trimm-Optimierung für geringeren Treibstoffverbrauch, energiesparende LED-Beleuchtung, intelligente Heizungs-, Lüftungs- und Klimasysteme sowie einem eigenen Umweltmanagement an Bord. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige