MSC Cruises

Magnifica-Reisen bis Februar abgesagt

Bereits vor Weihnachten wurden die Kreuzfahrten der MSC Magnifica ab Hamburg und Southampton bis Mitte Jänner ausgesetzt. Nun werden die nächsten Reisen bis 06. Februar abgesagt. 

Die vorübergehende Einstellung der Reisen mit der MSC Magnifica werden demnach aufgrund der pandemischen Entwicklung in Europa verlängert, heißt es seitens des Unternehmens. 

Die Reisebeschränkungen für die Reiseroute seien noch nicht aufgehoben worden, wodurch sich Stornierungen von geplanten Landgängen der Nordeuropa-Route ergeben hätten. 

Bereits die Weihnachtskreuzfahrt war von der Reederei äußerst kurzfristig abgesagt worden. Geplanter Neustarttermin ist der 06. Februar 2022. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige