Miami International Airport

Mehr Passagiere als im Vorjahr

Bis Juni landeten auf dem Miami International Airport 688.000 Passagiere mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Das bedeutet ein Plus von drei Prozent und eine halbjährliche Passagierzahl von insgesamt 23,4 Millionen.

Mehr Passagiere am Miami International Airport

Zu diesem erhöhten Passagieraufkommen kam es vor allem durch verschiedene neue Flüge nach Miami. Das ist zum einen die neue Strecke der American Airlines, die am 7. Juni von Cordoba (Argentinien) aus startete, sowie vier weitere internationale Fluggesellschaften, die Miami neu bedienen. So bietet die Low-Cost-Fluggesellschaft Norwegian seit dem 31. März tägliche Nonstop-Verbindungen zwischen Miami und dem Flughafen London Gatwick an. Die marokkanische Fluggesellschaft Royal Air Maroc startete am 3. April ihre erste Miami-Casablanca-Strecke. Damit wurden in Miami erstmals seit dem Jahr 2000 wieder Passagierflüge aus Afrika eingeführt, was auch gleichzeitig Floridas einzige Nonstop-Verbindung zum afrikanischen Kontinent ist. LOT Polish Airlines fliegt seit dem 1. Juni von Warschau aus nach Miami. Die französische Fluggesellschaft Corsair startete am 10. Juni mit wöchentlichen Flügen vom Flughafen Paris Orly nach Miami. Die Zahl der internationalen Reisenden nahm laut aktueller Verkehrsstatistik um 516.000 auf 11,4 Millionen zu, was einen Anstieg von 4,7 % bedeutet. Der inländische Verkehr hingegen stieg um 172.000 bzw. 1,4 % auf 12 Millionen Passagiere.

Frontier Airlines startet im Herbst mit sieben neuen Direktflügen nach Miami

Mit sieben neuen Flugverbindungen steuert die Billigfluggesellschaft Frontier Airlines in diesem Herbst den internationalen Flughafen von Miami an. Die in Denver ansässige Fluggesellschaft startet einen saisonalen Nonstop-Service von Boston, Cincinnati, Cleveland, Detroit, Hartford (Connecticut), Las Vegas und San Juan (Puerto Rico) aus. Gäste profitieren von günstigen One-Way-Tarifen. Die Flüge von Las Vegas beginnen am 10. September, von Cincinnati und Cleveland am 10. Oktober und von Boston, Detroit, Hartford und San Juan am 14. und 15. November. Frontier fliegt bereits seit 2014 von Atlanta, Denver und Philadelphia non-stop nach Miami und bietet saisonale Verbindungen ab New York City und Chicago.

Mehr Informationen unter: www.FlyFrontier.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  2. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  3. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

  5. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  6. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  7. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  8. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  9. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed