Meliá Hotels International

Asien-Pazifik-Tour und drei neue Hotels

Gabriel Escarrer Jaume, Executive Vice President und CEO von Meliá Hotels International und der Global Director of Operations, André Gerondeau,  sowie der Regional Vice President for Asia-Pacific Bernardo Cabot haben eine Tour durch den asiatisch-pazifischen Raum beendet, bei der China, Thailand, Vietnam und Indonesien auf dem Programm standen.

Escarrer nutzte die Reise, um drei neue Hotels zu unterzeichnen: Meliá Hoi An und Meliá Phu Quoc, beide in Vietnam, sowie das Meliá Phuket in Thailand. Nach diesen Neuzugängen umfasst das Portfolio und die geplanten Häuser von Meliá in der Region nunmehr 51 Hotels, die bis 2022 voll funktionsfähig sein werden. Mit diesen neuen Unternehmungen setzt das Melià seinen spektakulären Expansionskurs fort. Das Unternehmen hat in den letzten sechs Jahren von sechs bis auf fünfzig Hotels in der Region aufgestockt.

Seit der Eröffnung ihres ersten internationalen Hotels im Jahr 1985, dem Meliá Bali, hat die Gruppe ihren Fokus auf Südostasien gelegt, wo sie mittlerweile in sieben Ländern mit Hotels vertreten ist. Mit der Präsenz ihrer Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Sol by Meliá und Innside by Meliá und mit dem Bestreben, ihre Marken ME by Meliá und Paradisus an den wichtigsten Zielen der Region zu etablieren, könnte das Unternehmen Melià in der Region eine ähnliche Präsenz wie mit ihren Hotels in der Karibik erlangen. In den letzten zehn Jahren hat sich die Gruppe auch stark auf China konzentriert, einem riesigen Markt, in dem Meliá vorhat, seine Präsenz weiterhin konsequent auszubauen.

Diversifikation und Wachstum

Die MHI Gruppe, die seit mehr als 10 Jahren in China präsent ist, nahm 2014 den Betrieb des Meliá Jinan auf und verfügt derzeit über drei weitere Hotels in Shanghai, Xian und Zhengzhou sowie sieben weitere in der Pipeline unter drei seiner bekanntesten Marken: Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts und Innside by Meliá.

Meliás Engagement für den asiatischen Riesen beinhaltet eine Vision von Respekt und Integration seiner Marken und Werte in Chinas reiche Kultur. Dazu wurde ein umfassendes Programm mit dem Namen "PengYou by Meliá" entwickelt, das die Ansprüche chinesischer Kunden berücksichtigt und weltweit ermöglicht, auf deren  Erwartungen an Hotels einzugehen. Der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens in China liegt in den starken Allianzen mit großen Marktteilnehmern wie Greenland. Darüber hinaus verfügt Meliá über profunde Partner im chinesischen Tourismussektor wie C-Trip, den ersten Online-Reiseanbieter des Landes, Air China und China Eastern Airlines.

In Bezug auf Indonesien, dem Land, in welchem die Expansion in Asien begann, hat Meliá bereits 16 Hotels entweder in Betrieb oder im Eröffnungsprozess (die meisten davon im Urlaubssegment). Meliá, das seit Jahrzehnten von strategischen Partnern wie PTSAI begleitet wird, setzt weiterhin stark auf eine Destination, die sich sicher, paradiesisch und gleichsam exotisch zeigt und als ideal für Urlaubsreisen gilt. 

Besonders starkes Wachstum verzeichnet Meliá in Vietnam, wo die Gruppe bereits 10 Hotels eröffnet hat oder diese sich gerade in der Eröffnungsphase befinden. Damit positioniert sich das Unternehmen unter den ersten internationalen Hotelgesellschaften des Landes. Meliá Hanoi war das erste Hotel der Gruppe in Vietnam und wird in Kürze um drei Hotels in Ho Chi Minh ergänzt. Neben den Stadt-Hotels hat sich Meliá mit der Unterzeichnung von Meliá Ho An und Meliá Phu Quoc auch auf Urlaubsziele konzentriert. Zwölf Hotels in Vietnam machen dieses aufregende Land zum zweitgrößten Markt für die Gruppe in APAC.

In Thailand, dem letzten südostasiatischen Land, das dem Portfolio der Gruppe beitritt, hat Meliá Hotels International bereits vier Hotels in Bau und Planung. Meliás wichtigster Partner dabei ist TCC-Land, Thailands führendes Immobilien-Unternehmen. Mit der Unterzeichnung des Meliá Phuket eröffnet Meliá Hotels International an einem der begehrtesten Reiseziele der Region. Nach der Unterzeichnung wird Meliá Hotels International sechs Hotels im Land haben, zwei davon in Phuket. 

Treffen mit UNICEF in Indonesien

Während der Asien-Pazifik-Tournee hatte Gabriel Escarrer die Gelegenheit sich mit UNICEF-Vertretern in Indonesien zu treffen und dabei die bereits 10-jährige Beziehung zu stärken. Meliá und UNICEF teilen die Sorge und das Engagement für den Schutz von Kindern und ihrer Rechte, insbesondere in Indonesien, wo viele Kinder vom Erdbeben auf Sulawesi betroffen sind. Sowohl Meliá als auch UNICEF wollen dieses Engagement vorantreiben und sind sich einig, dass der erste Schritt darin besteht, einen konkreten Aktionsplan zu entwickeln, der sich auf Jakarta, Hauptstadt Indonesiens, und die vom Erdbeben betroffene Stadt Macasar konzentriert. Seit mehr als 34 Jahren ist MHI in Indonesien präsent. Nicht zuletzt deshalb setzt sich Meliá Hotels International dafür ein, UNICEF umfassend zu unterstützen, insbesondere in dieser Region.

Meliá Hoi An

Im historischen Zentrum von Hoi An gelegen, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist das Meliá Hoi An nur 30 Minuten vom Danang International Airport entfernt. Ein idealer Ort, um das traditionelle und moderne Vietnam zu erkunden. Das Hotel, welches alle Attribute der Marke Meliá Hotels & Resorts tragen wird, wird über 150 Zimmer in 5 Kategorien mit zeitgenössischem Design und lokalen Elementen verfügen, angepasst an Bedürfnisse und Wünsche der Reisenden. Hinzu kommen ein Schwimmbad, ein Fitnesscenter und ein YHI Spa für ein komplettes Wellness-Erlebnis. Eine breite Palette von gastronomischen Einrichtungen sowie Meeting –und Veranstaltungsräume runden das exklusive Angebot des Meliá Hoi An ab.  

Meliá Phu Quoc

Nur zehn Minuten vom Internationalen Flughafen Phu Quoc befindet sich das neue Meliá Phu Quoc. Dieses Hotel in Strandlage der Insel Phu Quoc in Vietnam ist umgeben von natürlicher Schönheit in einer aufstrebenden Wirtschaftsregion. Mit dem neuen Erscheinungsbild der Marke Meliá Hotels & Resorts wird das Hotel 380 Zimmer, Außenbereiche mit tropischen Gärten und ein Atrium mit spektakulärem Meerblick, einem Lounge-Bereich mit Blick in die Berge und aufs Meer sowie verschiedene Wohnbereiche bieten. Ganz im Sinne des 360-Grad-Wohlfühlkonzeptes erhalten die Gäste einen exquisiten Service. Geboten werden verschiedene Pools, ein YHI Spa, ein Beach Club sowie Tagungs –und Banketträume. 

Meliá Phuket Karon 

Im Meliá Phuket Karon, das 2021 an den Start gehen soll, wird die erneuerte Marke Meliá Hotels & Resorts perfekt umgesetzt. Das Hotel ist umgeben von 64.000 m² Urwald, in dem ein Eco Adventure Park integriert wurde, um die Ökologie im Gleichgewicht zu halten und die Natur-Schönheiten von Karon zu bewahren. Zwischen Meer und Tropenwald gelegen wird das Hotel insgesamt 224 Zimmer bieten. Eine große Auswahl an Restaurants, ein Beach Club, zwei Swimmingpools, diverse Bars, ein YHI Spa, ein hochmodernes Fitness-Center und der exklusive The Level Service runden das Angebot ab.

Weitere Informationen unter www.melia.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @FlyANA_official: Japan's first Airbus A380 arrived to Narita International Airport from Toulouse! Warm welcome!! The roll-out of the…

  2. #Amsterdam wird von #Touristen regelrecht "überschwemmt" – auch die Führungen durch das bekannte #Rotlichtviertel s… https://t.co/LLVNP6srXQ

  3. Die #OEBB wurde erstmals als österreichischer #Leitbetrieb zertifiziert und erhielt eine #Auszeichnung für nachhalt… https://t.co/3LyIlEHKd8

  4. Das BM für #Nachhaltigkeit und #Tourismus stellt der Österreich Werbung ein #Sonderbudget von 800.000 Euro zur Verf… https://t.co/sM629VFh2h

  5. RT @_austrian: Going to work is always a breeze when you love what you do! Flight attendant Anna clearly has found her passion in flying -…

  6. Wer auf die #Philippinen reist, sollte sich gegen Stechmücken schützen. Nach Informationen des Centrums für Reiseme… https://t.co/DdgRV9OTk0

  7. Aufgrund des angekündigten #Generalstreiks in #Frankreich mit Beteiligung der Fluglotsen am von 18. bis 20.03.2019,… https://t.co/sj0U4iVaXH

  8. Der #Flughafen #Wien begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes zur 3. Piste.

  9. Das ausgelassene Treiben auf #Mallorca wird immer strenger reguliert. Ein neuer Maßnahmenkatalog gegen… https://t.co/zv0MoL46cc

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed