Marco Polo

Zauberhafte Königsstädte Marokkos

Zielgenau lotst der einheimische Marco Polo Scout seine Gäste durch das Altstadtlabyrinth von Fes. Dabei erklärt er ihnen, dass Esel immer Vorrang haben. Und dass es zwei Arten von Eseln gibt: die der Händler – voll bepackt mit orientalischen Köstlichkeiten, Stoffen, Haushaltswaren – und die der Stadtverwaltung. Selbst die Müllabfuhr erledigen hier die Tiere. Und einen weiteren wertvollen Tipp hat der Reiseleiter parat: Beim Spaziergang durch das Gerberviertel mit seinen leuchtenden, aber intensiv riechenden Farbbottichen am besten an einem Bündel frischer Minze schnuppern. Auch in Marrakesch, Meknes und Co. kennt sich der Marco Polo Scout bestens aus – und der eigene Chauffeur bringt die Urlauber im Privatwagen nicht nur von Königsstadt zu Königsstadt, sondern auch ins Atlasgebirge und in die marokkanische Wüste.

Gäste von Marco Polo können Marokko ganz individuell mit persönlichen Scouts und im Privatwagen mit eigenem Fahrer entdecken. Ideal für eine Reise zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden. Immer möglich: ein spontaner Fotostopp, Einkaufsbummel oder Basarbesuch. Flexibilität ist dabei schon vor Reisebeginn Trumpf: Die Marco Polo Gäste können sich ihren Wunschtermin, ihre Lieblingsairline und die bevorzugten Hotelkategorien nach ihren Vorstellungen auswählen. Wer gänzlich in orientalisches Flair eintauchen möchte, der wählt zum Übernachten keine Hotels, sondern Riads. Das sind traditionelle Bürgerhäuser oder Paläste, die in Gästehäuser umgebaut wurden. Wer nicht dem im Katalog vorgeschlagenen Streckenverlauf folgen möchte, kann ihn jederzeit leicht abwandeln oder sich sogar sein ganz persönliches Reiseprogramm vom Marco Polo Team maßschneidern lassen.

Weitere Informationen rund um "Individuell reisen ohne Gruppe" gibt es in Reisebüros oder im Service-Center von Marco Polo unter der kostenfreien Telefonnummer 00800 - 4401 4401 (aus D, A und CH). Internet: www.marco-polo-reisen.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wir sitzen alle im selben Boot!

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige