traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Mandarin Oriental Hotel Group

Keine Einwegkunststoffe mehr

In der Hotelbranche ist es mittlerweile nahezu selbstverständlich auf Plastiktrinkhalme oder Einweg-Trinkflaschen zu verzichten. Doch die Mandarin Oriental Hotel Group geht noch einen großen Schritt weiter und wird bis Ende März 2021 die derzeit verwendeten Einweg-Kunststoffe in allen Abteilungen, einschließlich Zimmer, Spa, Transport, Restaurants und Bars, eliminieren.

Ziel ist es, schlussendlich alle Kunststoffe in sämtlichen Bereichen der Hotels abzuschaffen und nicht nur in den Bereichen, die der Gast wahrnimmt. 

Um dies zu erreichen, wird seit einiger Zeit in allen Hotels eine Eliminierungskampagne durchgeführt. Nach Abschluss einer gründlichen Bestandsaufnahme identifizierte die Gruppe 23 der gängigsten Einweg-Kunststoffe, die derzeit in allen Häusern verwendet werden. Bis heute wurden bereits 86 % dieser Anfangspositionen in allen Luxushotels abgeschafft. 

"Kunststoffabfälle sind eines der größten aktuellen Umweltprobleme auf unserem Planeten. Während unser relativ kleiner Footprint unseren Beitrag zur weltweiten Kunststoffreduktion begrenzt, sind wir als eine der legendärsten globalen Luxushotelgruppen in einer starken Position, um wichtige Veränderungen in der Branche voranzutreiben", sagte James Riley, Group Chief Executive. "Wir sind uns bewusst, dass die vollständige Eliminierung unter Beibehaltung unserer luxuriösen Servicestandards eine Herausforderung ist, aber um echte Veränderungen voranzutreiben, müssen wir uns ehrgeizige Ziele setzen. Die Abschaffung von Einweg-Kunststoffen ist nur ein Teil der breit angelegten Initiative der Gruppe, in unserem gesamten Portfolio verantwortungsbewusst und nachhaltig zu handeln", fügte er hinzu.

In der aktuellen Phase werden Konzepte getestet und es findet ein reger Austausch mit Kollegen aus allen Hotels statt, um Lösungen zu finden, die dann intern als Best Practice weitergegeben werden können. Mandarin Oriental arbeitet auch eng mit seinen Lieferanten zusammen, um alternative Produkte anbieten zu können, die für das luxuriöse Hotelumfeld geeignet sind. Die Hotels haben klar definierte Jahresziele und alle sechs Monate werden Fortschrittsberichte herausgegeben, in denen sowohl Leistungen als auch aufgetretene Schwierigkeiten aufgeführt werden. Der erste Bericht wird der Ende März 2020 veröffentlicht.

Mandarin Oriental's Nachhaltigkeitsziele

Mandarin Oriental ist bekannt dafür, dass es in seinem gesamten Portfolio an Luxushotels hervorragende Dienstleistungen erbringt und seine Hotels und Residenzen verantwortungsbewusst und nachhaltig betreibt. Als Unterstützer der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung verpflichtet sich die Gruppe, sowohl mit sozialem Engagement einen Beitrag in dem sozialen Umfeld zu leisten, in dem sie tätig ist, als auch die Auswirkungen ihres Geschäftsbetriebs auf die Umwelt genau zu prüfen und verantwortungsvoll zu gestalten. Die anderen Initiativen der Gruppe werden im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens beschrieben und durch das Engagement und die harte Arbeit der 12.500 Kollegen von Mandarin Oriental unterstützt, die weiterhin wirksame Wege finden, um auf die Erwartungen der lokalen Gemeinschaft zu reagieren und die Umwelt nachhaltig zu schützen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mandarinoriental.de 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige