Malta

Opulente Jubiläumskonzerte in 2022

Im kommenden Jahr feiert das Valletta Baroque Festival sein 10-jähriges Bestehen. Das renommierte Festival ist international berühmt und wird für sein vielfältiges Programm mit Musik aus dem frühen 17. und 18. Jahrhundert hochgeschätzt.

Mehr als 30 musikalischen Highlights

Die Jubiläumsveranstaltung präsentiert insgesamt 36 Konzerte von namhaften Künstlern, die an 18 verschiedenen Orten auf Malta stattfinden. Zwischen dem 14. und 29. Jänner 2022 stehen viele prestigeträchtige Werke auf dem Programm: unter anderem Händels Wassermusik, Vivaldis Vier Jahreszeiten für Orgel, Preludes and Moogs von Art of Moog und Händels Oper Aci, Galatea e Polifemo. Zudem treten das Valletta Baroque Ensemble und das MonteverdiEnsemble vor großem Publikum auf.

Anfangs war die Barockmusik beim einheimischen Publikum wenig populär, wie Kenneth Zammit Tabona, der Artistic Director des Barockfestivals, erklärt. Allmählich blüht das Festival aber auf und zieht heute eine große Zahl einheimischer und ausländischer Besucher an.

Programm unter neuer Schirmherrschaft

Die Konzertreihe im Jahr 2022 steht dieses Mal unter der Schirmherrschaft von Festivals Malta, der Kulturagentur, die für eine Vielzahl spektakulärer, lokaler Events verantwortlich ist: darunter auch den traditionellen Karneval, das Malta Jazz Festival, das Malta International Arts Festival, Notte Bianca und Mużika Mużika. In Zusammenarbeit mit VisitMalta.com und dem traditionsreichen Teatru Manoel in Valletta, werden einzigartige Musikerlebnisse vom maltesischen Ministerium für Nationales Erbe, Kunst und der örtlichen Regierung präsentiert.

Die Konzerte finden über den kurzen Zeitraum von nur zwei Wochen statt. Die sei „ein sehr intensives, aber letztlich lohnendes Programm“, wie die Geschäftsführerin von Festivals Malta, Annabelle Stivala, sagt.

Kurze Anreise aus Österreich

Der Mittelmeerarchipel ist von Wien schnell und bequem in etwas mehr als zwei Flugstunden zu erreichen. Die aktuelle Einreise Österreich ist für alle vollständig geimpften Personen und für Genesene mit nur einer Impfung erlaubt, wenn die letzte Impfung mindestens 14 Tage vor der Einreise verabreicht worden ist. Bei keinem gültigen Nachweis der vollständigen Immunisierung gilt vor Ort eine 14-tägige Quarantänepflicht.

malta.reise/staysafe
vallettabaroquefestival.mt

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige