Malta

Open-Air-Konzert „Sanremo 70 Years of Dreams”

Star-Tenor Joseph Calleja auf Malta: Mit seinem Open-Air-Konzert "Sanremo 70 Years of Dreams" am Samstag diese Woche wird er zu Ehren des 70. Jahrestages des Musikfestivals Sanremo ein musikalisches Stelldichein geben. Das Publikum erwartet ein umfangreiches Repertoire aus sieben Jahrzehnten des Musikfestivals von Sanremo. 

Diese Woche Samstag wird der maltesische Star-Tenor Joseph Calleja zu Ehren des 70. Jahrestages des Musikfestivals Sanremo ein musikalisches Stelldichein geben. Dabei bringt der namhafte Künstler sieben Jahrzehnte der Festivalgeschichte in einem märchenhaften Konzert zu Gehör. Begleitet wird er vom Malta Philharmonic Orchestra und der legendären Rhythmusgruppe von Sanremo unter der Leitung von Maestro Leonardo De Amicis. Schauplatz des aufwändig produzierten Musikevents ist der Il-Fosos Square in Floriana vor den Toren von Maltas Hauptstadt Valletta. 

Das Publikum erwartet ein umfangreiches Repertoire aus sieben Jahrzehnten des Musikfestivals von Sanremo. Zahlreiche italienische Talente wie die ehemaligen Festivalteilnehmer Fiorella Mannoia und der Sänger NEK, der hierzulande mit seinem Hit „Laura non c’è“ Bekanntheit erlangte, sind mit von der Partie. Die diesjährige ESC-Teilnehmerin Destiny ergänzt das hochkarätige Line-up. Calleja ist auf den großen Bühnen der Welt zuhause, vom Royal Opera House und der Last Night of the Proms in London über die Konzerthäuser in Wien und Mailand bis hin zur New Yorker Metropolitan Opera. 

Wichtige Informationen für Besucher

Tickets sind limitiert und hier erhältlich. Der Besuch ist nur für vollständig geimpfte Gäste möglich. Das Konzert ist eine Veranstaltung mit Sitzplätzen, die den aktuellen Covid-Bestimmungen entspricht.
 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige