Luzern

See, Berge, Kunstgenuss

Luzern und Umgebung ist eine Wundertüte unter den Destinationen. Hier findet man dicht beinander Riviera-Feeling, Wanderfreuden und Kunstgenuss.

Ende des 18. Jahrhunderts war die Schweiz in erster Linie Transitland, um nach Italien zu kommen. Luzern war damals ein sumpfiger Zwischenstopp, wo man die Pferde wechselte, etwas aß und nächtigte. Auch Johann Wolfgang von Goethe machte hier auf seiner Reise nach Italien Halt und soll Luzern als „Drecksloch“ bezeichnet haben. Unvorstellbar für heutige Besucher, die hier am mondänen Seeufer zwischen Nobeljuwelieren, Yachten und Casino promenieren oder die entzückende Altstadt mit ihren originellen Fassadenmalereien erkunden. Auch für Goethes Zeitgenossen Joseph Mallord William Turner war die Zentralschweiz ein absoluter Sehnsuchtsort. Schon als junger Mann war er von Bergen fasziniert und begab sich daher ins heimatliche Wales oder nach Schottland. Sein großes  Ziel war aber die Schweiz, die er erstmals 1802 besuchte – gemeinsam mit zehntausenden britischen Reisenden, die begannen, den Kontinent für sich zu entdecken. Turner gilt in seinem Heimatland als Nationalheiligtum, seine Arbeiten waren richtungsweisend für die aufkommende Romantik, die der Landschaftsmalerei zentrale Bedeutung verlieh. Auf seinen Reisen sammelte der Maler Eindrücke von Meer und Alpen, etwa dem rauen Wetter, den schroffen Gesteinsformationen oder auch von den ersten Dampfschifffahrten über den Vierwaldstättersee. Seine Skizzen verarbeitete er dann daheim zu leuchtenden Aquarellen und Ölgemälden. Das Kunstmuseum in Luzern lädt nun anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums der Kunstgesellschaft Luzern zur Ausstellung „Turner – Das Meer und die Alpen“. Gezeigt werden hier vom 6. Juli bis zum 13. Oktober 2019 rund hundert Leihgaben aus Großbritannien und der Schweiz.

Goldene Rundfahrt

Wer sich auf die Spuren von William Turner begeben will, der kann nach einem Besuch von Luzern und dem Kunstmuseum die legendäre Goldene Rundfahrt antreten. Zuerst geht es mit dem Schiff von Luzern nach Alpnachstad. Nach einer rund eineinhalbstündigen Fahrt über den Vierwaldstättersee erreicht man die Talstation der Pilatusbahn. Die steilste Zahnradbahn der Welt ist seit fast  150 Jahren in Betrieb, erreicht eine Steigung bis zu 48 Grad und erklimmt in 30 Minuten den 2132 Meter hohen Gipfel. Dort gibt es neben der atemberaubenden Aussicht über Vierwäldstätter-, Zürcher und Zuger See bis zum französischen Jura auch Almweiden, Bäche, Felsklippen und eine eigene Steinbock-Kolonie zu erkunden. Wer will, kann in den beiden Hotels Pilatus-Kulm und Belvedere eine unvergessliche Gipfelnacht verbringen. Auf der anderen Seite des Pilatus geht es dann mit dem sogenannten Dragon Ride wieder talwärts – eine spektakuläre Fahrt über Steilklippen. Bei der Mittelstation gibt es Weiteres zu entdecken: den größten Kletterpark der Zentralschweiz, ein Kindererlebnisland, Tree Tents, eine Rodelbahn, Wanderwege und Grillstellen. Ganz hinunter nach Kriens führt dann eine Panorama-Gondelbahn, von wo aus man mit Bus Nr. 1 in rund 15 Minuten nach Luzern zurückgelangt.

Information, Beratung und Buchung

Schweiz Tourismus
00800 100 200 30 (kostenlos)
info@myswitzerland.com
www.myswitzerland.com 
Luzern Tourismus www.luzern.com
SWISS www.swiss.com
ÖBB www.oebb.at/schweiz 
Pilatus: www.pilatus.ch

Turner. Das Meer und die Alpen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  2. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  3. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

  5. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  6. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  7. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  8. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  9. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed