traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Lufthansa

Lufthansa setzt Flugzeuge als Sicherheiten für Finanzierung ein

Alleine 500 Millionen Euro wurden für die Fluglinie durch ein Sale- and Lease-Back-Verfahren von insgesamt acht Airbus-Maschinen lukriert.

Die Deutsche Lufthansa AG hat seit Juli 2020 insgesamt rund 500 Millionen Euro über die Nutzung von Flugzeugen als Sicherheiten bei acht Finanzierungen aufgenommen. Die fünf Airbus A350 sowie drei Flugzeuge aus der A320-Family wurden als Sicherheiten für verschiedene Finanzierungsinstrumente genutzt. So wurden über „Sale und Lease-Back“-Finanzierungen, besicherte Kredite und besicherte Schuldscheine Finanzmittel aufgenommen. An den Finanzierungen beteiligten sich Banken, Pensionsfonds und Unternehmensinvestoren insbesondere aus Europa und Asien. Dabei konnte Lufthansa auch im Vergleich mit den zuletzt begebenen Anleihen attraktive Konditionen vereinbaren.  

Unternehmen genießt hohes Vertrauen am Finanzmarkt

„Wir sind einen weiteren erfolgreichen Schritt gegangen, bestehende Verbindlichkeiten zu refinanzieren, die 2021 fällig werden. Die Transaktionen zeigen erneut das Vertrauen, das der Markt in unser Unternehmen und unsere Restrukturierungsmaßnahmen hat. Uns stehen dabei verschiedenste Finanzierungsinstrumente zur Verfügung und Flugzeugfinanzierungen werden weiterhin eine wesentliche Rolle in unserer Finanzierungsstrategie spielen, da sie finanziell attraktive Konditionen bieten“, sagt Wilken Bormann, Executive Vice President Corporate Finance der Lufthansa Group.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige