Leonardo Hotels

"The future is electric"

Leonardo Hotels baut bundesweit das Netz an Ladestationen für Elektroautos aus. Bis 2022 sollen flächendeckend die Hotels in Deutschland mit Ladelösungen einsatzbereit sein. 

In Zusammenarbeit mit ihrem Partner Wirelane soll das Netz an Ladestationen für Elektroautos deutschlandweit ausgebaut werden. an zwölf Standorten – von Aachen bis Wolfsburg – stehen dann die Stationen bereit. In Italien, Osteuropa, Österreich, Schweiz und Spanien sollen entsprechende Programme zeitnah folgen. 

„Das Thema Elektromobilität wird uns in Zukunft stärker begleiten. Mit unserem neuen Partner Wirelane, der uns bei der Errichtung, dem Betrieb und der Vermarktung von Ladeinfrastruktur zunächst in Deutschland und anschließend in weiteren europäischen Märkten begleitet, gehen wir einer CO2-neutraleren Zukunft sicheren Schrittes entgegen“, so Yoram Biton, Managing Director der Leonardo Hotels Central Europe.  

So sollen sowohl Tages- als auch Übernachtungsgäste von den leicht zu bedienenden Ladevarianten profitieren, die für alle Fahrzeugmarken nutzbar sind. Über die Wirelane-App sowie diverse Navigationssysteme sind die Ladestationen leicht auffindbar. Somit werden auch Durchreisende angesprochen, die während des Ladevorgangs die Restaurants oder andere „praktische Annehmlichkeiten“ der Hotels vor Ort nutzen können.  

Ein weiterer Vorteil für Hotelgäste ist die Bezahlmöglichkeit, die über die Hotelrechnung läuft. Dafür integriert Wirelane ihre Backend-Lösung WirelaneOS ins Hotel Property Management System (PMS). Weitere Zahlungsarten über Kredit- oder Ladekarten sowie Mobile App sind ebenfalls auch möglich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige