Leonardo Hotels

Neues Hotel am Flughafen Zürich

Ab Februar 2020 wird es ein weiteres Leonardo Hotel in Zürich geben – mit erstklassiger Lage direkt am Flughafen. Damit wird das künftige Haus eine gute Ergänzung zum bisherigen Schweizer Portfolio, mit dem Alden Suite Hotel Splügenschloss Zürich und dem Leonardo Boutique Hotel Rigihof Zürich, sein.

„Zürich ist für unsere Unternehmensgruppe vor allem als wichtiger Wirtschaftsstandort hochinteressant, aber ganz klar auch als attraktive Urlaubsdestination ein beliebtes Ziel“, sagt Yoram Biton, Managing Director Leonardo Hotels Central Europe. „Wir sind stolz, hier schon bald unser drittes Haus zu eröffnen und damit unsere Präsenz vor Ort zu stärken. Die Gäste werden insbesondere von der schnellen Anbindung zu den Terminals und ins Stadtzentrum von Zürich profitieren. Die hervorragende Lage spricht damit neben Businessreisenden auch Touristen an.“

Das Leonardo Hotel am Flughafen Zürich, das nach neusten ökologischen Richtlinien entsteht, wird über 116 Zimmer verfügen, vier Zimmer davon mit Longstay-Annehmlichkeiten. Die Zimmer werden modern, freundlich, mit viel natürlichem Licht und allem Komfort ausgestattet sein. Im Erdgeschoss befinden sich Lobby, Restaurant und Bar. Ebenso sind Meetingräume, Fitnessbereich, Außenterrasse sowie Parkplätze geplant. Realisiert wird das Hotelbauprojekt mit der Burgring AG Immobilien.

Die Burgring AG ist eine seit über 30 Jahren tägige Immobilien Gesellschaft in Glattbrugg. Das Hotel- Projekt wurde vor einigen Jahren vom Immobilien-Investor und Besitzer der Burgring AG initialisiert und entsprechend realisiert. Im Weiteren ist im Entwicklungsgebiet West Gate, direkt neben dem Hotel, ein größerer Bürokomplex in Planung, welcher ebenfalls zum Projektportfolio der Burgring AG gehört.

Anschrift: Flughafenstraße 15, 8302 Kloten, Schweiz 

Weitere Informationen unter www.leonardo-hotels.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Am Ostersonntag wurden in #Sri #Lanka bei mehreren #Explosionen Dutzende Menschen getötet und zahlreiche weitere ve… https://t.co/LbWaMfd1N4

  2. Leider hat es wieder eine Airline getroffen: #JetAirways ist seit gestern am Boden. https://t.co/CYPEuwRInu

  3. Bei einem schweren #Busunglück auf der portugiesischen Insel #Madeira wurden mindestens 28 Menschen getötet und 22 verletzt.

  4. In #Pattaya, #Thailand, wurde der vor rund vier Monaten um umgerechnet rund 14 Mio. Euro neu aufgeschüttete… https://t.co/sg0H3tfAL1

  5. Am 21. April 2019 findet in der #Ukraine die Stichwahl der Präsidentenwahl statt. Mit erhöhten… https://t.co/qA7PNeWYr0

  6. Während der 45tägigen #Schließung der südlichen #Landebahn des Flughafens #Dubai DXB sollten Fluggäste prüfen, ob i… https://t.co/FBHgxWG1qt

  7. In der #Kathedrale #NotreDame in #Paris brennt es. Auf Bildern im französischen Fernsehen ist eine große Rauchsäule… https://t.co/mZeGVZIKIX

  8. Eurocontrol meldet, dass für 17. April 2019 ein zweistündiger Warnstreik der ungarischen Fluglotsen angekündigt wur… https://t.co/EsDCUVEVbj

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed