traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

#LeinenLos!

Erste AIDA Kreuzfahrten im August 2020

Nach der langen Reiseunterbrechung heißt es im August 2020 endlich wieder „Leinen los!“ für die ersten Kreuzfahrtschiffe von AIDA Cruises zu einem Neustart.

Ab August wird der Betrieb für folgende Reisen wiederaufgenommen: 

  • Die Reisen ab 15. August 2020 von AIDAperla (Metropolen ab Hamburg)
  • Die Reisen ab 15. August 2020 von AIDAprima (Ostsee ab Kiel)
  • Die Reisen ab 15. August 2020 von AIDAdiva (Norwegens Fjorde ab Warnemünde)
  • Die Reise von AIDAbella ab 30. August 2020 (Kurzreise nach Dänemark)
  • Die Reise von AIDAsol ab 25. August 2020 (Norwegens Fjorde mit Geirangerfjord)

An Bord wartet auf die Gäste ein vielfältiges Urlaubsprogramm und ein umfangreicher Service. Gebucht können die Reisen in allen Reisebüros, unter www.aida-cruises.at sowie im AIDA Kundencenter unter +43 (0) 1 22 709 050.

Für eine sichere Reise

Für den Neustart hat das Unternehmen ein umfassendes Gesundheits- und Hygienekonzept entwickelt, das sicheren und sorgenfreien Urlaub unter den aktuellen Bedingungen möglich macht. Unter dem Motto „Mit Sicherheit der schönste Urlaub“ informiert AIDA Cruises transparent und umfassend über die erweiterten Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19. Alle Details hierzu hat das Unternehmen auf www.aida-cruises.at/sichererurlaub veröffentlicht.

Ergänzend zu den bereits bestehenden sehr hohen Hygiene- und Gesundheitsstandards hat AIDA Cruises eine Vielzahl weiterer präventiver Maßnahmen eingeführt. Dementsprechend ist eine medizinische Betreuung für alle Gäste und Crew-Mitglieder rund um die Uhr gewährleistet. Die Schiffe sind mit PCR-Test-Kits und Diagnosegeräten zur umgehenden Auswertung von COVID-19-Verdachtsfällen ausgestattet. Gemeinsam mit den zuständigen Behörden wurden umfangreiche Prozesse entwickelt, wie bei einem bestätigten COVID-19-Fall schnellstmöglich die medizinische Versorgung und Ausschiffung sowie die Heimreise des Gastes gewährleistet werden kann.

Das umfassende Gesundheitskonzept und die ergriffenen Maßnahmen zum Umgang mit Verdachts- und bestätigten COVID-19-Fällen wurden mit medizinischen Experten erarbeitet und orientieren sich an den aktuellen Standards der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des Robert Koch-Institutes (RKI) sowie den jeweiligen internationalen und nationalen Bestimmungen. Zusätzlich wird die renommierte unabhängige Prüfgesellschaft SGS Institut Fresenius die Umsetzung der umfassenden Hygienestandards und Prozesse der Präventionsmaßnahmen im Umgang mit COVID-19 prüfen.

AIDA Cruises arbeitet bereits intensiv an den nächsten Schritten. Je nach Öffnung weiterer europäischer Häfen für Kreuzfahrtschiffe könnten erste ausländische Destinationen in das Reiseprogramm integriert werden. In einer dritten Phase ist die schrittweise Rückkehr zum ursprünglichen Reiseprogramm möglich, selbstverständlich unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen in den Destinationen und unter Einhaltung der Vorgaben der jeweiligen internationalen und nationalen Gesundheits- und Hygienebehörden sowie der eigenen Standards.

Weitere Informationen unter https://aida-cruises.at/ 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige