Kuoni & GlobeAir

Exklusive Reisen mit Privatjet

Kuoni und GlobeAir reagieren gemeinsam auf die gestiegene Nachfrage nach individuellen Reiseoptionen mit der "Private Collection by Kuoni".

Bereits vor der Corona-Pandemie initiiert, erfährt die Partnerschaft zwischen Kuoni und GlobeAir nun einen Neustart. Zentraler Bestandteil der umfassenden Produktlinie "Private Collection by Kuoni" sind die von GlobeAir durchgeführten "Charterflüge on demand", die einen höheren Komfort, schnelle Boardingprozesse und die Möglichkeit, auch kleinere Flughäfen anzusteuern sowie bestimmte Transferlösungen bieten. Exklusive Flüge, Unterkünfte und Schiffe ergänzen das Portfolio. 

"Kuoni ermöglicht mit diesem Angebot größtmögliche Individualität und unterstreicht den Anspruch, die unterschiedlichsten Vorstellungen von Reisen zu erfüllen. GlobeAir und Kuoni vereinen qualitativ hochwertige Angebote, Beratungskompetenz und Serviceorientierung", erklärt Verda Birinci-Reed, COO beim Kuoni-Mutterhaus DER Touristik Suisse.

Mit der "Private Collection by Kuoni" spricht der Veranstalter gezielt anspruchsvolle Paare, Familien und Reisegruppen jeder Größe an. Eine Neuauflage der Broschüre mit der Präsentation des GlobeAir-Angebotes ergänzt das Katalog-Portfolio der Reisebüros von Kuoni und ihren Partnern. Höhepunkt einer Reihe weiterer gemeinsamer und kanalübergreifender Marketingaktivitäten bildet ein in den kommenden Monaten geplanter Kundenevent.

Dieter Pammer, Director Business Development GlobeAir, ergänzt: "Mit der Premium Marke Kuoni haben wir den perfekten Reisepartner für unsere touristischen Pläne weltweit gefunden. Durch die gemeinsame Kreation der Private Collection ermöglicht die Kooperation die bestmögliche Reiseflexibilität für Kundinnen und Kunden. Mit unserer 24/7 Customer Care Betreuung möchten wir das Ferienerlebnis ganz speziell auf ihre Bedürfnisse ausrichten und kümmern uns um alle Sonderwünsche."

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige