traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Kneissl Touristik

Quer durch Nordafrika

Kneissl Touristik bietet im aktuellen Fernreise-Katalog 19/20 einen bunten Mix aus Reisen quer durch den Norden Afrikas sowie in den Orient. Ob Marokkanische Impressionen, anspruchsvolles Programm in Tunesien oder eine Zeitreise durch den Sudan. Die herrliche Kultur und Natur verzaubern jeden Besucher und entführen in eine andere Welt. 

Marokko-Reisen mit Kneissl Touristik bieten einen herrlichen Mix aus Natur und Kultur, die beliebte 12-tägige Reise Marokkanische Impressionen führt auch ins  Dadestal, zu den Sanddünen des Erg Chebbi und besucht die Königsstädte sowie Essaouira (Oktober, Dezember 2019, März, April und Mai 2020). Etwas komprimierter und auf die Königsstädte begrenzt bleibt die gleichnamige achttägige Reise (Termine von Oktober bis April 2020). Die fünftägige weit gespannte Marrakesch-StädteReise führt auch auf dem Rücken von Maultieren zur Kasbah du Toubkal sowie in die blauweiße Hafenstadt Essaouira (Termine Herbst, Silvester und Frühling). Die Naturwunder zwischen Hohem und Anti Atlas nimmt die elftägige Reise in den Blick, mit kurzen Wanderungen und abseits der Trampelpfade ist die Kleingruppenreise ein besonderes Erlebnis (4.4.-14.4.2020). André Hellers Anima Garten ist bei jeder Kneissl-Reise in Marokko inkludiert. Für alle gilt: Flug ab Wien/München, Bundesländeranbindung, sehr engagierte Reiseleitung!

Tunesien ist bei Kneissl wieder im Programm, die zehntägige StudienErlebnisReise bietet ein anspruchsvolles Programm (Seldja-Schlucht, Oasen um den großen Salzsee Chott el-Djerid, Berberdörfer im Süden, das Bardo-Museum in Tunis, das Weltkulturerbe Karthago) zu einem sehr guten Preis – wieder möglich, 27.10.-5.11., Weihnachten und Ostern, Flug ab Wien und Bundesländeranbindung.

Algerien ist wieder präsent: Die schönsten Oasen am Rande des großen Erg werden bei einer faszinierenden RundReise erkundet. Übrigens knüpft Kneissl Touristik hier an sein 35-jähriges Jubiläum an, denn eine der ersten Kneissl-Reisen führten nach Algerien zu den schönen Oasen zwischen Béchar und Ghardaia. Die Oasenstädte sind begeisternd, ebenso wie das UNESCO Weltkulturerbe Tipasa, die antike römische Siedlung am Mittelmeer (13.11.-23.11.19 und 8.1.-18.1.2020)

Sudan: Die zehntägige Reise zu den Pyramiden der schwarzen Pharaonen ist wie eine Zeitreise. Die Nekropolen von  Meröe, die Nubischen Dörfer in Alt-Dongola oder die arachaischen Brunnen in der Bayuda-Wüste zeigen authentisches Nordafrika (29.11.-8.12.2019, Silvester und März 2020). 

Tschad: Wieder aufgelegt ist eine spezielle Tschad-Reise, die u.a. das Ennedi-Massiv und die schönen Ounianga-Seen (Welterbe) erkundet. 11.2.-28.2.2020

Orientfeeling erlebt man bei Kneissl-Reisen im Oman, im Libanon, Jordanien, Israel, Iran, Turkmenistan und Usbekistan. In der bewährten Kneissl Qualität, mit fein abgestimmten Programmen und sehr guten ReiseleiterInnen.

Alle Infos unter 07245/20700, zentrale@kneissltouristik.atwww.kneissltouristik.at sowie im aktuellen Fernreisen Katalog 19/20.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige